Schüler tauchen in das Leben von Mendelssohn-Bartholdy ein
WDR-Musiker zu Gast an Handorfer Grundschule

Münster-Handorf -

Zugegeben: Im Grundschulalter mag die Leidenschaft für klassische Musik noch nicht sehr ausgeprägt sein. Aber wenn echte Profimusiker des WDR-Sinfonieorchesters zu Gast sind, fasziniert das auch junge Menschen. Wie die Kinder der Matthias-Claudius-Grundschule in Handorf, die dank des besonderen Besuches auch gleich noch einen Fernsehauftritt hatten.

Montag, 25.03.2019, 19:00 Uhr
Schüler tauchen in das Leben von Mendelssohn-Bartholdy ein: WDR-Musiker zu Gast an Handorfer Grundschule
Foto: pd

Zusammen mit Musikern des WDR-Sinfonieorchesters tourt der freche Hundemischling Dackl zurzeit durch Grundschulen in NRW. Mit witzigen Videos und live gespielter Musik tauchen die Schüler dabei für eine Unterrichtsstunde in das Leben von Felix Mendelssohn-Bartholdy ein.

Jetzt war das Projekt auch zu Besuch an der Matthias-Claudius-Schule in Handorf. Das Musikquartett, bestehend aus zwei Geigen, einer Bratsche und einem Cello, gab in der Aula klassische Livemusik zum Besten.

Kinder erhalten Lob für Chorgesang

Das Leben Mendelssohn-Bartholdys, sein Wirken und Schaffen wurde auf eine Leinwand projiziert und von den Musikern vertont. Einige der gespielten Stücke waren den Kindern bereits bekannt und sie erhielten ein großes Lob, nachdem sie im Chor „Hark! The angels sing“ mit musikalischer Untermalung zum Besten gegeben hatten.

Auch die Beziehung des Komponisten zu seiner Schwester Fanni wurde anhand von über 1000 Briefen ausgiebig beleuchtet und durch die Musik für die Kinder erfahrbar gemacht. Am Ende konnten sie zahlreiche Fragen an die Musiker stellen.

Da das musikalische Vorhaben von einem Team des WDR gefilmt wurde, konnten sich die Kinder zum krönenden Abschluss am Abend noch in der „Lokalzeit Münster“ im WDR-Fernsehen wiedererkennen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6497106?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Staatsanwaltschaft Münster erhebt Anklage wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs
Drei Beschuldigte aus dem Münsterland: Staatsanwaltschaft Münster erhebt Anklage wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs
Nachrichten-Ticker