Sportverein ehrt langjährige Mitglieder
Walter Holub hält seit 70 Jahren dem TSV die Treue

Münster-Handorf -

Heute baut die Stadt dem TSV einen neuen Sportplatz. Vor 70 Jahren mussten die Mitglieder noch selbst Hand anlegen. Walter Holub war einer von ihnen – er ist bis heute beim Verein.

Montag, 29.04.2019, 15:00 Uhr aktualisiert: 29.04.2019, 18:51 Uhr
Der Vorsitzende Martin Heep (r.) und sein Stellvertreter Philipp Herstelle (l.) ehren (v.l.) Elke Rehkopp, Klaus Wiechmann, Regine Binder, Horst Schmidt, Agnes Heyer, Almut Herold, Walter Holub, Angelika Lütke-Bohmert, Anke Thiemann und Rolf Michalski.
Der Vorsitzende Martin Heep (r.) und sein Stellvertreter Philipp Herstelle (l.) ehren (v.l.) Elke Rehkopp, Klaus Wiechmann, Regine Binder, Horst Schmidt, Agnes Heyer, Almut Herold, Walter Holub, Angelika Lütke-Bohmert, Anke Thiemann und Rolf Michalski. Foto: Regina Robert

Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Verein mit dem Gründungsdatum 1926/64 im Namen das Glück hat, ein Mitglied für 70 Jahre Mitgliedschaft ehren zu dürfen. Als Walter Holub 1949 in den TSV Handorf (damals SV Handorf) eintrat, wurde noch auf dem Schotterplatz des ehemaligen Wehrmachtsgeländes gespielt, das noch immer von Bombentrichtern umgeben war. Vor 70 Jahren waren die Spuren des Krieges noch überall sichtbar, Holub erinnert sich an gemeinsame Aktionen der Fußballfreunde, bei denen die Krater am Spielfeldrand mit der Schubkarre verfüllt wurden. Nur wenige Mitglieder des Vereins können so weit zu den Anfängen zurückblicken.

Bei einem Frühstück im „Handorfer Huus“ ehrte der TSV seine langjährigen Mitglieder. Der Vorsitzende Martin Heep überreichte den Geehrten Vereinsschal, Urkunde und Nadel und bedankte sich für ihre langjährige Treue zum Verein. Neben Walter Holub waren auch Horst Schmidt und Rolf Michalski viele Jahre ehrenamtlich für den Verein aktiv, leiteten Sportkurse, trainierten Jugendgruppen oder waren an der Vorstandsarbeit beteiligt.

Ferner wurden geehrt: Almut Herold, Agnes Heyer, Angelika Lütkebohmert, Rolf Michalski und Anke Thiemann für 25 Jahre Mitgliedschaft – Agnes Heyer war bereits vor 42 Jahren in den Verein eingetreten, allerdings für einige Jahre wieder ausgetreten. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im TSV wurden Regine Binder und Klaus Wiechmann geehrt. Elke Rehkopp und Horst Schmidt erhielten die Ehrennadel mit Goldkranz für 50 Jahre Mitgliedschaft im TSV. Martin Heep bedankte sich bei allen Anwesenden für ihre langjährige Treue zum Verein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6576098?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker