Neue Leiterin im Musikschulbezirk Münster-Ost
Christiane Frickenstein: Eine Flötistin gibt den Takt vor

Münster-Ost -

Christiane Fricken­stein ist die neue Bezirksleiterin der Westfälischen Schule für Musik in Münster-Ost. Ihr Instrument ist die Blockflöte.

Donnerstag, 11.07.2019, 08:00 Uhr
Christiane Frickenstein leitet den Musikschulbezirk Münster-Ost.
Christiane Frickenstein leitet den Musikschulbezirk Münster-Ost. Foto: Stadt Münster/Gisbert Keller

Die Westfälische Schule für Musik hat eine neue Bezirksleiterin für Münster-Ost: Christiane Fricken­stein. Die Flötistin tritt die Nachfolge der Sängerin Miriam Köpke an, die Anfang des Jahres die Leitung der Kreismusikschule Gütersloh übernommen hat.

Christiane Frickensteins Instrument ist die Blockflöte. Sie unterrichtet dieses Instrument laut Pressemitteilung an fast allen Unterrichtsorten im Bezirk und leitet in der Schulzentrale an der Himmelreichallee 50 ein stetig wachsendes Blockflötenorchester, „The Galway Pipers“, mit Kindern und Jugendlichen von neun bis 16 Jahren.

Neben anderen musikalischen Tätigkeiten konzertiert Christiane Frickenstein seit 21 Jahren mit „Les Joyeux“, einem Ensemble für Kammermusik des Barock, sowie seit gut drei Jahren mit dem Ensemble „Ladies of the Lake“ mit keltischer Musik. Auch in der Reihe der „Dyckburg-Konzerte“ ist sie schon aufgetreten.

„Dadurch, dass ich in Münsters Osten aufgewachsen bin, kenne ich ihn wie meine Westentasche“, sagt sie. Der Musikschulbezirk besteht aus einem Teil des Mauritz-Viertels, ferner aus Handorf mit den Unterrichtsorten Matthias-Claudius-Schule und Gymnasium St. Mauritz sowie Gelmer mit der Astrid-Lindgren-Grundschule. 21 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten neben der musikalischen Früherziehung die Instrumente Violine, Viola, Gitarre, Klavier, Blockflöte, Schlagzeug/Percussion, Saxofon, Querflöte und Trompete.

„Mein Wunsch ist es, den Unterricht im Bezirk Ost mit noch weiteren Instrumentalangeboten und Projekten für junge und ältere Menschen, die nicht den weiteren Weg in die Innenstadt auf sich nehmen wollen, zu erweitern“, sagt Christiane Frickenstein. Sie ist per E-Mail erreichbar (Frickenstein@­stadt-muenster.de).

Informationen zum Inhalt und zum Ablauf der Musikalischen Früherziehung erteilt Fachbereichsleiterin Dr. Gudrun Koch mittwochs von 14.15 bis 15.45 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr ( ✆ 02 51 /492 44 18).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6763707?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Burgen als Standortfaktor
Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.
Nachrichten-Ticker