Buslinie 4 fährt Umweg
4. August: Mariendorf bleibt außen vor

Münster-Ost -

Am 4. August bleibt Mariendorf vom Busverkehr abgehängt. Die Linienbusse zum Waldfriedhof Lauheide fahren an diesem Tag über die Warendorfer Straße.

Freitag, 02.08.2019, 15:50 Uhr
Am 4. August fährt die Linie 4 nicht durch Mariendorf.
Am 4. August fährt die Linie 4 nicht durch Mariendorf. Foto: spe

Die Sudmühlenstraße ist in den kommenden Wochen vom Schifffahrter Damm bis zum Bahnübergang für den Kfz-Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Überdies wird in den nächsten Tagen an der Sudmühlenstraße in Handorf ein Kran abgebaut. Die Busse der Linie 4, die durch Mariendorf zum Waldfriedhof Lauheide fahren, müssen deshalb einen Umweg fahren.

Am Sonntag (4. August) fahren die Busse der Linie 4 zwischen 6 und voraussichtlich 20 Uhr eine Umleitung: Zwischen den Haltestellen Schifffahrter Damm und Kirschgarten fahren die Busse in beiden Richtungen über Warendorfer Straße und Handorfer Straße – wie die Linie 10. Die Haltestellen auf dem Schifffahrter Damm können in dieser Zeit nach Mitteilung der Stadtwerke nur von den Fahrten der Linie 4 von und nach Gelmer angefahren werden. Die Haltestellen „Jägerhäuschen“, „Mariendorf West“, „Im Sundern“, „Heidehof“ und „Dyckburgstraße“ können von keinem Bus angefahren werden.

Als Ersatz empfehlen die Stadtwerke, den verlängerten Taxibus der T 4 zu nutzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6822943?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker