Tag der offenen Tür im Bürgerbad
Über 200 Besucher kamen

Münster -

Um die Angebote des Bürgerbads Handorf bekannter zu machen und neue Mitglieder zu werben, lud der Förderverein am Wochenende zu einem Tag der offenen Tür ein. Über 200 Besucher nutzten das Angebot, die Aktion sei gelungen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Montag, 23.09.2019, 18:34 Uhr
Zahlreiche Besucher nutzten den Tag der offenen Tür im Bürgerbad Handorf, um sich über die Angebote zu informieren.
Zahlreiche Besucher nutzten den Tag der offenen Tür im Bürgerbad Handorf, um sich über die Angebote zu informieren. Foto: pd

Viele Mitglieder und Gruppenleiter hatten Kuchen gebacken. Viele Interessenten kamen vorbei, die sich für die Aktionen wie Streckentauchen, Totenkopfschwimmen, Aqua Fitness, Aquacycling, Seepferdchen und andere Schwimmabzeichen und das Meerjungfrauenschwimmen interessierten. Insgesamt wurden 26 Totenköpfe in Bronze, Silber und Gold „erschwommen“. Besonderen Andrang fand das neue Angebot „Aquacycling“, bei dem es gilt, sich auf einem Fahrrad im Wasser sportlich zu betätigen.

„Wir hoffen, die angestrebte Mitgliederzahl von 1000 zum Jahresende zu erreichen“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. „Wenn alles gut läuft, wird der Spatenstich noch in diesem Jahr sein.“ Wer noch Fördermitglied werden möchte, kann sich gerne im Internet genauer informieren oder sendet eine Mail an web@buergerbad.info.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6954196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker