Aufbau der neuen Orgel beginnt in Kürze
Zionskirche: Viel Platz für die neue Königin

Münster-Handorf -

Im Gottesdienst in der evangelischen Zionskirche wird zurzeit Klavier gespielt. Die alte Orgel ist nicht mehr da, die neue kommt in Kürze.

Mittwoch, 02.10.2019, 08:00 Uhr
Die Zionskirche ohne Orgel; ab dem 3. Oktober beginnt Josef Pferdt mit dem Aufbau des neuen Instruments.
Die Zionskirche ohne Orgel; ab dem 3. Oktober beginnt Josef Pferdt mit dem Aufbau des neuen Instruments. Foto: Reinhold Kringel

Alte Orgel zu verkaufen? Das wird schwer, dachten die Verantwortlichen der evangelischen Kirchengemeinde. Als feststand, dass die Gemeinde beim Orgelbauer Josef Pferdt ein völlig neues Instrument bestellt, war klar, dass die Tage der alten Kleuker-Orgel gezählt sind. Wohin damit?

Die Gemeinde schaltete eine auf Gebrauchtorgeln spezialisierte Firma aus Wuppertal ein – und hatte überraschenden Erfolg, wie der emeritierte Pfarrer Reinhard Witt berichtet. Spannendste Interessentin war eine Musikschule aus Moskau – aber da reichte der Platz nicht aus. Dann meldete sich ein Zahnarzt aus Nizza, der schon immer mal eine Kleuker-Orgel besitzen wollte. Die Verhandlungen waren schon weit gediehen, berichtet Pfarrer Witt. Dann fand der Zahnarzt eine größere Kleuker-Orgel, und Handorf ging leer aus.

Die alte Kleuker-Orgel wurde nach Italien verkauft

Die alte Kleuker-Orgel wurde nach Italien verkauft Foto: spe

Dritter Anlauf: Ein Orgelfan aus Padua. Kann das gutgehen? „Es ging holterdipolter“, sagt Pfarrer Witt. Der Italiener kam, sah und sagte zu, die Orgel wurde innerhalb von zwei Tagen abgebaut, sie ist jetzt schon in Italien. Der Kaufpreis? 10 000 Euro. „Mit so einer Summe hatten wir gar nicht gerechnet“, gibt der Pfarrer zu. Damit hat die Gemeinde bereits 70 000 Euro zusammen; der Neubau kostet 83 000.

Wie geht es weiter? Vorläufig muss im Gottesdienst Klavier gespielt werden, zugleich wird die alte Orgelempore saniert. Am Donnerstag (3. Oktober) wird Josef Pferdt in der Zionskirche erwartet. Er bringt in zwei Lieferungen das von ihm gebaute Instrument nach Handorf, stellt es hier auf und intoniert es.

Am 1. Advent (1. Dezember), dem 60. Jahrestag der Kirchweihe, soll die Orgel feierlich eingeweiht werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6971558?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker