2. Ökullus-Lauf
Gaumenschmaus belohnt Läufer

Münster-Handorf -

Rund 450 Teilnehmer machten sich beim zweiten Ökullus-Lauf auf den Weg. Dabei stand aber nicht die Strecke im Vordergrund, sondern der Gaumenschmaus.

Montag, 07.10.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 07.10.2019, 17:34 Uhr
Einfach im Waschzuber entspannen konnten die Teilnehmer nach dem Ökullus-Lauf.
Einfach im Waschzuber entspannen konnten die Teilnehmer nach dem Ökullus-Lauf. Foto: Claus Röttig

Der Zieleinlauf ist immer das schönste: Das gilt zumindest für einen normalen Volkslauf . Aber bei der zweiten Auflage des Genusslaufes rund um den Hof Ökullus war der Weg das Ziel. Mehr noch: Der Lauf, der vom Verein „Wasser und Freizeit“ organisiert wird, sollte ein echter Gaumenschmaus werden.

Wie bei der Premiere boten verschiedene Stände am Wegesrand der rund 21,7 Kilometer langen Strecke Leckereien und Köstlichkeiten aus der Region an. „Es steht wirklich das Genießen im Vordergrund, das macht den Unterschied aus“, verriet der älteste Teilnehmer Gottfried Schäfers .

Mit 80 Jahren noch 4000 Kilometer Laufleistung

Mit 80 Jahren machte sich der routinierte Läufer, der im Jahr noch immer 4000 Kilometer hinter sich bringt, mit seinem Partner Bernhard Kreienbaum auf die Strecke. Auch der ist bereits 77 Jahre alt. „Laufen hält gesund, und das wollen wir bleiben“, so die gemeinsame Meinung. Wenn man dann noch Leckereien auf dem Weg verspeisen könne, sei das doch wohl Anreiz genug. „Da macht man dann auch gerne Pause.“

Apfelcidre mit Käse oder Likör waren nicht die einzigen Highlights, die auf die rund 450 Teilnehmer warteten, die immer in Zweierteams an den Start gingen. Es gab auf dem Milchhof Große Kintrup stilecht Kefir, an der Pleister Mühle Bratwurst, am Gymnasium St. Mauritz Kuchen und an der Dyckburgkirche Schmalzbrote vom Spiekerlädchen aus den Rieselfeldern.

Im Ziel warten Massage und Waschzuber

Im Ziel wartete eine große Party mit Massage und Duschen. Wer wollte, konnte die müden Glieder dann auch gleich im Waschzuber ausstrecken. „Die Premiere ist so gut angenommen worden, das mussten wir einfach noch mal machen“, lachte Monika Schürmann von „Wasser und Freizeit“-Verein.

Damals habe man sich die Idee in Twente abgeschaut und wollte so etwas in Münsters Osten etablieren. Auch Jörg Schulze Buschhoff von Ökullus betonte: „Es ist einfach ein großer Spaß, wo der Genuss an der ersten Stelle steht.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6984910?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker