Generalunternehmer-Vertrag unterzeichnet
Finaler Schritt für Bürgerbad Handorf: „Jetzt wird gebaut“

Münster-Handorf -

Neun Monate lang war der Neubau des Bürgerbads Handorf europaweit ausgeschrieben. Die Ausschreibung ist nun beendet: Die Firma „Pellikaan“ aus Düsseldorf macht’s . . .

Donnerstag, 19.12.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 19.12.2019, 08:08 Uhr
Der Generalunternehmer-Vertrag fürs Bürgerbad ist unterschrieben (v.l.): Baudezernent Matthias Peck, Tim Teerling (Bürgerbad), Winfried Reher (Sportamt), Sportdezernentin Cornelia Wilkens, Ralf Thaleiser (Bürgerbad), Robert Löckmann (Amt für Immobilienmanagement) und Pellikaan-Geschäftsführer Paul Gerrits
Der Generalunternehmer-Vertrag fürs Bürgerbad ist unterschrieben (v.l.): Baudezernent Matthias Peck, Tim Teerling (Bürgerbad), Winfried Reher (Sportamt), Sportdezernentin Cornelia Wilkens, Ralf Thaleiser (Bürgerbad), Robert Löckmann (Amt für Immobilienmanagement) und Pellikaan-Geschäftsführer Paul Gerrits Foto: Bürgerbad Handorf

Mit der Unterzeichnung des Generalunternehmer-Vertrags durch die Stadt Münster, die „Bürgerbad Handorf gGmbH“ und die Firma „Pellikaan Bauunternehmen Deutschland GmbH “ ist der Weg frei für den Bau des neuen Handorfer Bürgerbads an der Hobbeltstraße östlich das Ortskerns. Am Mittwoch wurde der Vertrag im Stadthaus unter Dach und Fach gebracht.

„Das ist der finale Schritt: Jetzt wird gebaut“, sagt Tim Teerling von der Bürgerbad-Betreibergesellschaft begeistert. Die Düsseldorfer Firma übernimmt sämtliche Bauleistungen. Die Übergabe soll in 16 Monaten, also im April 2021 erfolgen. Mit den Arbeiten werde wahrscheinlich in der Woche nach Ostern begonnen. Reine Bauzeit ein Jahr? Tim Teerling ist zuversichtlich: „Wir wären nicht das erste Hallenbad, dass innerhalb eines Jahres entsteht.“

Acht Millionen Euro

Im vergangenen März war das Projekt nach der Einigung zwischen der Betreiber-Gesellschaft und der Stadt europaweit ausgeschrieben worden. Das neue Hallenbad soll etwa acht Millionen Euro kosten. Die Stadt trägt die Hälfte der Kosten und sorgt durch die Anmietung des Beckens für die wirtschaftliche Grundlage.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7141133?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Nachrichten-Ticker