Cornelia Schnell leitet die Bezirksverwaltung
Blumen für die neue Leiterin

Seit Anfang Januar ist sie im Amt: Cornelia Schnell vertritt die münsterische Stadtverwaltung im Bezirk Ost.

Montag, 27.01.2020, 19:30 Uhr aktualisiert: 27.01.2020, 19:40 Uhr
Cornelia Schnell (r.) wird von Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek in der Bezirksvertretung begrüßt
Cornelia Schnell (r.) wird von Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek in der Bezirksvertretung begrüßt Foto: spe

Cornelia Schnell (r.), die neue Leiterin der Bezirksverwaltung an der Vennemannstraße, ist seit dem ersten Januar im Amt. Nun nahm sie als Nachfolgerin von Karin Groh zum ersten Mal an einer öffentlichen Sitzung der Bezirksvertretung Münster-Ostteil, wo sie von Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek (l.) mit Blumen begrüßt wurde.

Berlinerin aus Sudmühle

Die 43-jährige Diplomverwaltungswirtin war nach Stationen im Sozial- und Standesamt zuletzt vier Jahre lang als stellvertretende Fachstellenleiterin für Unterhaltsansprüche im Jugendamt tätig. Sie leitet in Personalunion auch die Bezirksverwaltung Südost in Wolbeck; dienstags und donnerstags jedoch ist die gebürtige Berlinerin regelmäßig in Handorf präsent – unweit ihres Wohnorts Sudmühle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7222532?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker