Aktion der Handorfer Bürgerschützen für guten Zweck
Freibier-Fähnchen für die „Lichtbrücke“

Münster-Handorf -

Das Schützenfest fällt aus. Am kommenden Samstag (20. Juni) werden die Bürgerschützen Handorf von 9 bis 12 Uhr mit einem Stand am Brunnen vor dem Eingang der Sparkasse Münsterland-Ost in Handorf stehen und die Freibier-Bändchen zum Preis von fünf Euro verkaufen – zugunsten des Vereins Lichtbrücke Handorf.

Montag, 15.06.2020, 19:13 Uhr aktualisiert: 15.06.2020, 19:20 Uhr
Aktion der Handorfer Bürgerschützen für guten Zweck: Freibier-Fähnchen für die „Lichtbrücke“
Foto: chützen Handorf

Die Handorfer Bürgerschützen wollen ihre „Freibierfähnchen“ für den guten Zweck veräußern. Zum jährlichen Schützenfest kaufen sich die Vereinsmitglieder beim Antreten das „Freibierfähnchen“, das sie auf dem Festplatz als Mitglied ausweist und die Teilnahme an den üblichen Freibier-Runden gewährleistet. Doch da die Bürgerschützen das Fest in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie absagen mussten, „liegen die mit der Jahreszahl beschrifteten Fähnchen nun in der Schublade“, teilt die Schützenbruderschaft in einer Pressemitteilung mit.

Dabei hätten diese Fähnchen eine weitere Besonderheit neben der Jahreszahl: Sie zeugten davon, dass das 160. Bürgerschützenfest stattgefunden hätte. Eigentlich seien sie also eine Rarität. Der Vorstand der Schützen hatte schon im Vorfeld über 150 dieser Fähnchen bestellt. Was tun? Ein langjähriges Mitglied stellte die Frage, ob er das 2020er- Bändchen zur Vervollständigung seiner Sammlung erwerben könnte. Er habe die Bändchen aller Schützenfeste, an denen er teilgenommen habe, gesammelt und würde dieses originelle Bändchen gerne einreihen: So entstand die Idee, diese Bändchen an Interessenten abzugeben, heißt es in der Pressemitteilung der Schützenbruderschaft.

Allerdings für einen guten Zweck. Die Schützen nahmen Kontakt zu Petra Dreher vom Verein „Lichtbrücke Handorf auf. Die laufenden Projekte der „Lichtbrücke“ werden maßgeblich durch die Einnahmen des jährlichen Herbst-Basares finanziert. Ob und in welchem Rahmen dieser Basar in diesem Jahr stattfinden kann, stehe noch nicht fest. Und so sei der Verein dankbar für jede Spende, die die laufenden Projekte abzusichern helfe, heißt es in der Pressemitteilung der Schützen weiter.

Am kommenden Samstag (20. Juni) werden nun die Bürgerschützen Handorf von 9 bis 12 Uhr mit einem Stand am Brunnen vor dem Eingang der Sparkasse Münsterland-Ost in Handorf stehen und die Bändchen zum Preis von fünf Euro verkaufen. Ausnahmsweise, so Vorsitzender Christian Hartmeyer, auch an Nicht-Mitglieder, da damit nur reine Sammlerstücke erworben werden. „Die Einnahmen aus dem Verkauf werden dann komplett an den Verein Lichtbrücke Handorf weitergegeben“, so die Bürgerschützen weiter.

Mit dieser Aktion wollen die Handorfer Bürgerschützen mithelfen, die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in „ihrem“ Stadtteil zu festigen. Wer am Samstag keine Zeit hat, aber trotzdem ein Bändchen erwerben möchte, kann sich an die Vorstandsmitglieder der Bürgerschützen wenden.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7451350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Nachrichten-Ticker