Drei Bände
Neue Liederbücher für die Sänger

Münster-Handorf -

Drei neue Liederbücher sollen das Chorleben bereichern.

Montag, 12.10.2020, 18:21 Uhr
Stellten die neuen Liederbücher vor (v.l.):  Hans Lorkowski und Ulrich Schroeder vom MGV Cäcilia, Chorleiter Thomas Wemhoff und der 1. Vorsitzende des Liederhorts Sudmühle, René Joubert.  
Stellten die neuen Liederbücher vor (v.l.):  Hans Lorkowski und Ulrich Schroeder vom MGV Cäcilia, Chorleiter Thomas Wemhoff und der 1. Vorsitzende des Liederhorts Sudmühle, René Joubert.   Foto: MGV Cäcilia

Corona bestimmt den Alltag, auch den Alltag der Sänger des Liederhorts Sudmühle und des MGV Cäcilia Handorf. Sie haben bereits etliche Monate ohne Chorprobe hinter sich.

Bei einem Treffen im „Handorfer Huus“ setzten sie sich nun daran, ein Konzept für die Zukunft zu erarbeiten und darüber zu diskutieren. Überlegungen waren dabei zum Beispiel, Chorproben in kleinen Gruppen oder stimmenweise durchzuführen.

Bei allen Problemen, vor denen insbesondere Chöre derzeit allerorten coronabedingt stehen, gab es aber ein Highlight: die Präsentation der neuen Liederbücher. Band eins und zwei wurden den Sängern von den beiden Vorsitzenden und vom Chorleiter überreicht, der dritte Band ist in der Produktion.

Die Liederbücher sind in einer Kooperation zwischen dem MGV Cäcilia Handorf, dem Liederhort Sudmühle und dem MGV Concordia Mecklenbeck entstanden. Dank vieler Sponsoren, so die Mitteilung des MGV Cäcilia, hätten alle drei Bände ohne hohen Kostenaufwand für die Chöre realisiert werden können. Der Dank der Sänger gilt insbesondere den Hauptsponsoren, Sparkasse und Vereinigte Volksbank.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7629181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Nachrichten-Ticker