Bürgerbad-Eröffnung für Anfang 2021 geplant
Führung statt Richtfest

Münster-Handorf -

Interessierte waren am Sonntag zu geführten Besichtigungen der Bürgerbad-Baustelle unter Corona-Hygienebedingungen eingeladen.

Montag, 12.10.2020, 19:14 Uhr aktualisiert: 12.10.2020, 19:20 Uhr
Auf der Baustelle des neuen Handorfer Bürgerbads gab es am Wochenende Führungen
Auf der Baustelle des neuen Handorfer Bürgerbads gab es am Wochenende Führungen Foto: Tim Teerling

Es geht voran: Handorf bekommt schon bald ein neues Hallenbad. Es wird als Bürgerbad vom Betreiberverein „Büba Handorf“ unter der erfolgreichen Leitung von Ralf Thaleiser und Tim Teerling zurzeit an einem neuen Standort errichtet, heißt es in einer Mitteilung des Vorstands. Eigentlich hätte auf der Baustelle am 9. Oktober Richtfest gefeiert werden sollen.

Aufgrund der aktuellen Coronasituation sei dies nicht in großem Rahmen möglich gewesen. Um den Fördermitgliedern und zukünftigen Besuchern des neuen Handorfer Bürgerbads dennoch einen Einblick in den aktuellen Baufortschritt zu ermöglichen, waren Interessierte am Sonntag zu geführten Baustellenbesichtigungen unter Corona-Hygienebedingungen eingeladen.

Das Interesse war groß: Das Angebot wurde gut angenommen, so der Förderverein Bürgerbad Handorf. Fünf Gruppen mit jeweils zwölf Personen besichtigten den Neubau und erhielten von den Bauherren interessante Einblicke: „So können sich alle bereits heute auf die bevorstehende Eröffnung des neuen Bades zu Beginn des Jahres 2021 freuen“, heißt es weiter.

Aufgrund des großen Inter­esses wird es weitere Besichtigungstermine geben, kündigt der Verein an. Aktuelle Termine werden auf den Seiten des „Bübas“ veröffentlicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7629183?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Nachrichten-Ticker