„Take That“-Katzen im Tierheim
Ein Herz für den kranken Kater „Jason“

Münster-Handorf -

Sie heißen Robbie, Gary, Mark, Howard und Jason – genau wie die fünf Mitglieder von „Take That“. Doch während den Pop-Stars die Herzen zuflogen, warten die kleinen Kater im Handorfer Tierheim seit Wochen auf ein neues Zuhause. Zu allem Überfluss stellte der Tierarzt bei Jason noch einen schweren Herzfehler fest. Von Helmut P. Etzkorn
Montag, 21.12.2020, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 21.12.2020, 20:00 Uhr
Vanessa Steppuhn von der Katzenvermittlung der Tierfreunde Münster mit dem herzkranken Katerchen „Jason“. Das Tierheim in Handorf sucht nun für ihn und seinen Bruder eine neue Bleibe.
Vanessa Steppuhn von der Katzenvermittlung der Tierfreunde Münster mit dem herzkranken Katerchen „Jason“. Das Tierheim in Handorf sucht nun für ihn und seinen Bruder eine neue Bleibe. Foto: hpe

Vor gut einem Monat erreichten sie in den Sozialen Medien eine überregionale Berühmtheit: Fünf Kater aus einem Wurf im Tierheim an der Kötterstraße in Handorf bekamen die Namen der Bandmitglieder von „Take That“.

Jetzt gibt es von den Tierfreunden Münster eine betrübliche Nachricht. Einer der jetzt fünf Monate alten Tiere, Katerchen „Jason“, ist schwer krank und hat vermutlich nur noch ein Jahr zu leben. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7734485?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7734485?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Nachrichten-Ticker