Sebastian Kors leitet den Handorfer Hof
Stabilität und Konstanz sind zentrale Ziele

Münster-Handorf -

Die Bewohner und das Team des Seniorenzentrums Handorfer Hof freuen sich sehr über den neuen Einrichtungsleiter: Sebastian Kors hat ist seit Januar im Amt und hat inzwischen einen Überblick gewonnen.

Montag, 03.05.2021, 17:00 Uhr
Sebastian Kors leitet seit Januar den Handorfer Hof.
Sebastian Kors leitet seit Januar den Handorfer Hof. Foto: prepixel / Timo Bühring

Seit Januar leitet Sebastian Kors das Seniorenzentrum Handorfer Hof. Inzwischen hat er sich einen Überblick über die Teams und die wichtigsten Aufgaben verschafft. Der 40-Jährige trat die Nachfolge von Andrea Kielmann an, die im September eine neue Tätigkeit aufnahm.

Die Bewohnerinnen und Bewohner und das Team des Hauses freuten sich laut einer Pressemitteilung sehr über den neuen Einrichtungsleiter – und Kors empfand die Willkommenskultur als ausgesprochen herzlich. Sein Ziel sei es, Stabilität und Konstanz zu gewährleisten, die Kommunikation unter den Teams zu stärken und den Handorfer Hof für Bewerber attraktiver zu machen.

Der gebürtige Paderborner lebt seit seinem Pflegemanagement-Studium mit seiner Ehefrau in Münster. Nach Studienende absolvierte er ein Trainee-Programm beim ASB und war danach als Pflegedienstleitung tätig. Später wechselte Kors als Pflegedienstleitung und Assistenz der Geschäftsführung zum Klarastift. 2018 arbeitete er als Pflegedirektor bei einem Start-up im Ruhrgebiet und ging dann als Einrichtungsleiter zurück ins Klarastift. Anfang Januar wechselte Kors zur Diakonie Münster. Der Termin für seine Einsegnung ist coronabedingt noch ungewiss. Gewiss ist jedoch, dass neben seiner Ehefrau auch seine kleine Tochter Charlotte daran teilnehmen wird, die im September geboren wurde.

https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7947662?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Nachrichten-Ticker