Fr., 23.10.2020

Karikaturist und Zeichner Arndt Zinkant arbeitet für neue Ausstellung vor Ort „Ich lasse Hiltrup wimmeln“

Fokussiert und konzentriert nimmt Karikaturist und Zeichner Arndt Zinkant genau Maß und zeichnet an verschiedenen Orten in Hiltrup erste Skizzen für sein großangelegtes Wimmelbild „Hiltrup 2021“ (Arbeitstitel). Kontakt: www.facebook.com/karikatur.ms

Münster-Hiltrup - Visuelle Gleichzeitigkeit und eine höchst unterhaltsame Fülle an Details: Bereits die Trajansäule (112/113 nach Christus) lässt sich als Wimmelbild beschreiben. Das Genre selbst setzte mit den fast ausufernden Gemälden von Hieronymus Bosch im 15. Jahrhundert ein („Der Garten der Lüste“). Von Peter Sauer

Fr., 23.10.2020

Neuer Hiltrup-Kalender mit alten Ansichten ist im Handel erhältlich Mit altem Glanz durch 2021

„Es gibt schon einige Nachfragen.“. Den neuen Hiltruper „Bildkalender 2021“ konzipierte Hans Muschinski mit seiner Frau Rita.

Münster-Hiltrup - Der weltweite Erfolg der deutschen TV-Serie „Babylon Berlin“ zeigt einmal mehr, wie groß das Interesse heutiger Generationen für zurückliegende Lebens- und Kulturepochen ist. Besonders wenn sie vor der eigenen Haustür spielen. Auch der „Hiltrup Bildkalender 2021“ überzeugt wieder mit einer spannenden bebilderten Zeitreise (aktuell von 1893 bis 1974) – gerade jetzt mit herzerfrischenden Aufnahmen. Von Peter Sauer


So., 25.10.2020

Seniorenvertretung weist auf Besonderheiten bei Loop hin „Informationsbedarf ist hoch“

Richard Kretschmann (l.) und

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Von A nach B zu kommen ist gar nicht so einfach – gerade für ältere oder alleinlebende Menschen. Gut, dass es da seit kurzem eine neue Lösung gibt. Die heißt „Loop“ und meint Kleinbusse auf Bestellung („on demand“). Jetzt kann man diese auch telefonisch ordern. Von mlü


Mi., 21.10.2020

Stadtteilentwicklung Hiltrup-Ost setzt auf Partizipation Bürger können Vorschläge und Feedback einbringen

Das geplante Baugebiet sowie die bestehenden Wohngebiete stehen im Fokus.

Münster-Hiltrup - Hiltrup wächst und braucht mehr Platz. Daher entstehen auch neue Baugebiete, wie zum Beispiel in Hiltrup-Ost. Das Stadtteilentwicklungskonzept beschäftigt sich damit – aber nicht ohne Beteiligung der Bürger. Von Peter Sauer


Di., 20.10.2020

Der Vorleseclub im Kulturbahnhof Was vor 100 Jahre die Menschen bewegte

Ein Bild aus der Zeit vor Corona: Nach langer Bühnenpause gastiert der Vorleseclub Hiltrup jetzt im Kulturbahnhof.

Münster-HIltrup - Sind die 2020er Jahre golden? „Nein, natürlich nicht, Corona bedrückt uns im Jahr 2020 und trübt auch die Aussicht auf die nächsten Jahre“, schreibt der Vorleseclub Hiltrup. Aber wie war es denn vor 100 Jahren – mit den „Goldenen Zwanzigern“?


Mo., 19.10.2020

Freiluftkonzert der Kulturbühne mit Makiko Tanaka und Sebastiano Lo Medico Ein hinreißendes Duett im Park

Kalt war es am Sonntagnachmittag im Museumspark – aber die Sänger Makiko Tanaka und Sebastiano Lo Medico hatten sich ohnehin auf den Auftritt an der frischen Luft eingestellt.

Münster-Hiltrup - Ein Freiluft-Gesangskonzert zog am Sonntagnachmittag über 70 Gäste in den Museumspark. „Wir freuen uns total”, sagt Annette Paßlick-Wabner von der veranstaltenden Kulturbühne, dass „trotz aller widrigen Umstände noch so etwas möglich ist“. Nämlich, dass die professionellen Sänger Makiko Tanaka und Sebastiano Lo Medico austreten konnten. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 19.10.2020

Mit 2,24 Promille unterwegs Zeugen stoppen betrunkenen Autofahrer in Hiltrup

Mit 2,24 Promille unterwegs: Zeugen stoppen betrunkenen Autofahrer in Hiltrup

Münster - Zeugen haben in Hiltrup am Wochenende einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. Sie keilten das Fahrzeug des 45-Jährigen mit ihren eigenen Autos ein. Der später durchgeführte Atemalkoholtest war eindeutig.


Fr., 16.10.2020

Geschichten und Gesang in der St.-Marien-Kirche Neuauflage des Seniorentreffs

Der Seniorentreff in der St.-Marien-Kirche wurde gut angenommen. Am Donnerstag (22. Oktober) findet er erneut statt.

Münster-Hiltrup - Alle Seniorinnen und Senioren, besonders die Mitglieder der Seniorenkreise, sind eingeladen, am Donnerstag von 15 bis 16.30 Uhr in die St.-Marien-Kirche nach Hiltrup-Ost zu kommen. Gestaltet wird ein Nachmittag mit Geschichten und Gesang.


Mi., 14.10.2020

„Quartierskonferenz“ nimmt Nachbarschaftshilfe in den Blick Neue Ideen für Hiltrup-Ost

Der Aufbau eines nachbarschaftlichen Hilfsnetzes stand im Fokus der Quartierskonferenz (oben l.) – die Gesundheitsmeile (oben r.) soll wenn möglich nachgeholt werden. Neue Veranstaltungsformate für den Emmerbachtreff (unten r.) wurden ebenfalls angeregt.

Münster-Hiltrup - Vor ziemlich genau fünf Jahren ist die altengerechte Quartiersentwicklung in Hiltrup-Ost gestartet. Was ist seitdem passiert – und wie lassen sich das Zusammenleben und das Altwerden im Ortsteil Hiltrup-Ost weiter verbessern? Im TuS-Zentrum fand dazu am Dienstagabend die erste „Quartierskonferenz“ mit mehr als 20 Teilnehmern statt. Von Markus Lütkemeyer


Di., 13.10.2020

Kreisverkehr Meesenstiege Fahrbahnschwellen als Bremse für Gefahrenpunkt

An den vergangenen zwei Tagen wurden im fließenden Verkehr Fahrbahnschwellen auf dem Kreisverkehr an der Meesenstiege Ecke Hünenburg montiert.

Münster-Hiltrup - Am Kreisverkehr an der Meesenstiege Ecke Hünenburg wurden Fahrbahnschwellen montiert. Die Maßnahme ist alles andere als gewöhnlich: In Münster wird zum ersten Mal auf diese Technik zurückgegriffen. Ob sich damit der hartnäckige Unfallschwerpunkt endgültig entschärfen lässt? Von Markus Lütkemeyer


Mo., 12.10.2020

Das „Broomhill“-Quartett im Kulturbahnhof Jazz und Pop für die Seele

Das Quartett ist frisch aus Namibia zurück –

Münster-Hiltrup - Da konnte man die Seele mitwandern lassen – das „Broomhill“-Quartett spielte Klassiker aus der Song-Writer-Szene und Pop im Kulturbahnhof Hiltrup. Das Konzert war am Freitagabend so gut besucht wie die Corona-Regeln es erlauben. Von Andreas Hasenkamp


So., 11.10.2020

Erwin Löhr stellt sein neues Werk vor Eine Kunst des Ausgleichs

Erwin Löhr

Münster-Hiltrup - Kann die Kunst einen Betrag dazu leisten, in einer angemessenen Form über den Klimaschutz zu debattieren? Erwin Löhr ist davon überzeugt. Von Michael Grottendieck


Fr., 09.10.2020

Die „Buschtrommel“ im Kulturbahnhof Vegetarierin trifft auf Blutwurstliebhaber

Britta von Anklang und Andreas Breiing treten mit ihrem Programm „Dumpf ist Trump(f)“ am 25. Oktober in Hiltrup auf.

Münster-Hiltrup - Die Buschtrommler Britta von Anklang und Andreas Breiing kommen in den Kulturbahnhof Hiltrup. Der Vorverkauf beginnt.


Fr., 09.10.2020

Unfallschwerpunkt an der Meesenstiege Kreisverkehr erhält Fahrbahnschwellen

Der Kreisverkehr an der Meesenstiege in Höhe der Hünenburg.

Münster-Hiltrup - Der Kreisverkehr an der Meesenstiege in Höhe der Hünenburg soll für Fahrradfahrer sicherer gemacht werden. Die Stadt kündigt für Montag Baumaßnahmen an.


Do., 08.10.2020

Stadthalle Hiltrup The Cavern Beatles kommen erst 2021

Das Konzert der „Cavern Beatles“ in der Stadthalle Hiltrup wird um ein Jahr verschoben

Münster-Hiltrup - Das Konzert der Cavern Beatles in der Stadthalle wird abermals verschoben. Ein neuer Termin steht bereits fest.


Fr., 09.10.2020

Sperrung auf der A1 Drei Verletzte nach Autounfall auf der Autobahn1

Sperrung auf der A1: Drei Verletzte nach Autounfall auf der Autobahn1

Münster-Hiltrup - Nach einem Unfall am Freitagmorgen auf der Autobahn 1 in Höhe von Münster-Hiltrup musste die Fahrbahn gesperrt werden. Drei Personen wurden bei dem Vorfall verletzt.


Mi., 07.10.2020

Quartierskonferenz für Hiltrup-Ost Auf gute Nachbarschaft

Quartiersentwicklerin Karin Grave vom stätischen Sozialamt (l.) lädt zu einer Quartierskonferenz. Dabei geht es auch im den Emmerbachtreff, der von Johanna Buschkühl (r.) geleitet wird.

Münster-Hiltrup - Die Stadt Münster lädt zu einer Quartierskonferenz in Hiltrup-Ost ein. Themen sollen „Zusammenleben“ und „Altwerden“ sein.


Mi., 07.10.2020

Stadtteilbücherei St. Clemens „Alles andere als optimal“

Die Stadtteilbücherei St. Clemens ist nur sehr eingeschränkt geöffnet und fällt derzeit als Vorverkaufsstelle aus.

Münster-Hiltrup - Als Vorverkaufsstelle für Kulturveranstaltungen fällt de Stadtteilbücherei derzeit aus. Die Vorgaben durch die Corona-Schutzverordnung machen den Bibliotheken das Leben nicht gerade leicht. Von Michael Grottendieck


Di., 06.10.2020

Schwertransport Neue Technik für die Stadthalle

Elemente der neuen Belüftungsanlage für die Stadthalle werden angeliefert.

Münster-Hiltrup - Die Bauteile für die neue Belüftungsanlage der Stadthalle sind angeliefert worden. Einige müssen zwischengelagert werden. Von Michael Grottendieck


Mo., 05.10.2020

Umstrittene Fahrradstraße Max-Winkelmann-Straße: Stadt informiert Anwohner

Zur umstrittenen Umgestaltung der Max-Winkelmann-Straße will die Stadt in Kürze informieren.

Münster-Hiltrup - Der Termin für die angekündigte Informationsveranstaltung der Stadt Münster zu der umstrittenen Umgestaltung der Max-Winkelmann-Straße steht fest. Von Michael Grottendieck


Di., 06.10.2020

Schützenverein Dicke Eiche Überraschung krönt die Versammlung

Der neue Vorstand mit (v.l.) Raphael Edom, Reiner Fölting, dem Vorsitzenden Andreas Mester, Kaiser Frank Reher, Dirk Reddig, Kaiserin Anja Reher, Oberst Benedikt Weß, Birgit Rademacher und Udo Albrecht (nicht im Bild: Birgit Knoblauch-Edom).

Münster-Hiltrup - Der Schützenverein „Dicke Eiche“ hat mit den Planungen für Veranstaltungen im kommenden Jahr begonnen.Hoffentlich ohne Corona.


Di., 06.10.2020

Benefizkonzert mit den Dandys Die rote Lisbeth wird kommen

In der Lisbeth-Spardose, mit der Annette Paßlick-Wabner (r.) unterwegs war, gelangte die eine oder andere zusätzliche Spende.

Münster-Hiltrup - Benefizkonzert der Dandys im Museumspark am Sonntag mit dazu beitragen, die Lücke zur zahlenden Summe zu schließen. Das ist offenbar ganz gut gelungen. Von Helga Kretzschmar


Mo., 05.10.2020

Moonlight-Shopping in Hiltrup Die Musiker wurden schmerzlich vermisst

Schutzmaßnahme: Die Hiltruper Buchhandlung händigt jedem Kunden vor dem Eintritt ins Ladenlokal einen Korb aus.

Münster-Hiltrup - Coronabedingt fiel das Moonlight-Shopping weniger quirlig war als in den Jahren zuvor aus. Vermisst wurden Live-Musiker und auch besondere optische Effekte. Von Helga Kretzschmar


Mo., 05.10.2020

Mahnwache am Bahnhof Der vorerst letzte Urantransport?

Eine Mahnwache gegen einen erneuten Urantransport von Gronau nach Russland gab es am Hiltruper Bahnhof.

Münster-Hiltrup - Am Hiltruper Bahnhof gab es am Montagmittag eine Mahnwache gegen einen erneuten Urantransport von Gronau nach Russland. Von Michael Grottendieck


1 - 25 von 1013 Beiträgen