So., 20.10.2019

Rachele Andioli und Rocco Nigro traten im Kulturbahnhof auf Barfuß, kraftvoll, hochkarätig

Das Duo aus Apulien zauberte die Sonne Italiens ins herbstliche Münster. Das Konzert war ausverkauft

Münster-Hiltrup - Ein Tambourin, ein Akkordeon und eine Stimme, die gleich zwei Kulturbahnhöfe hätte füllen können – das war das Duo Rachele Andioli und Rocco Nigro. Das Duo füllte auch die Herzen der Zuhörer, was der durchgehend begeisterte Applaus ausdrückte. Das Konzert fand im Rahmen des Münsterland-Festivals am Samstag im ausverkauften Kulturbahnhof statt. Von Maria Conlan

Sa., 19.10.2019

Landwirtschaft in jungen Händen Tierwohl liegt ihr am Herzen

Inmitten ihrer 209 Legehennen und zwei Ziegen fühlt sich Junglandwirtin Janina Lohmann (22) sichtlich wohl.

Münster-Hiltrup - Wenn Junglandwirtin Janina Lohmann über den mobilen Zaun steigt, kommen ihr schon die über 200 Hühner freudig entgegen, die es sich zuvor im mobilen Hühnerstall gemütlich gemacht haben. Die 22-jährige ist Landwirtin aus Überzeugung und Direktvermarkterin zudem. So macht sie Lohmanns Hof in Hiltrup in fünfter Generation zukunftsfest. Von Peter Sauer


Fr., 18.10.2019

Wie Fledermäuse überwintern Wunderwaffe gegen den Eichenprozessionsspinner

In diesem Bunker in der Hohen Ward überwintern immer häufiger Fledermäuse. Die kleineren Bilder zeigen braune Langohren während der Überwinterung.

Münster-Hiltrup - Der Feind des Eichenprozessionsspinners hat sich zurückgezogen. In der Hohen Ward nutzen immer mehr Fledermäuse einen ehemaligen Bunker, der eigens vom Nabu präpariert wurde. Experte Carsten Trappmann hebt den Nutzen der Tiere hervor, warnt aber auch vor den Gefahren, denen sie ausgesetzt sind. Von Peter Sauer


Mi., 16.10.2019

„Boogie Woogie Powertrain“ mit Tommie Harris Das Klavier verleiht Flügel

Ein gut abgestimmtes Duo sind Christian Bleiming und Tommie Harris. Premiere feierte bei ihrem Konzert das neue Klavier im Kulturbahnhof. Es soll auch anderen Pianisten zur Verfügung stehen.

Münster-Hiltrup - Ein gut abgestimmtes Duo sind Christian Bleiming und Tommie Harris. Premiere feierte bei ihrem Konzert das neue Klavier im Kulturbahnhof. Es soll auch anderen Pianisten zur Verfügung stehen. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 16.10.2019

Endspurt für die Bauarbeiten TuS-Anbau: Zum Finale wird es bunt

An zwei Seiten sollen große bunte Graffiti den neuen Anbau schmücken – los geht es in den kommenden Tagen.

Münster-Hiltrup - Es sieht alles schon so fertig aus, doch der Schein trügt: Die Bauarbeiten am neuen TuS-Zentrum dauern drei bis vier Wochen länger als geplant. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 14.10.2019

Start der Kinderbibelwoche mit rund 290 Kindern Schlechtes Klima auf der Arche

„Das Klima auf der Erde hängt ganz entscheidend vom Klima untereinander ab“ – diese Lektion müssen die Tiere auf der Arche Noah auf die harte Tour lernen. Das bunte Theaterstück ist ein fester Bestandteil der Kinderbibelwoche.

Münster-Hiltrup - Am Montagmorgen ist die Kinderbibelwoche in der evangelischen Christuskirche Hiltrup mit rund 290 Kindern gestartet. Diesmal steht die Arche Noah im Mittelpunkt. Von Markus Lütkemeyer


Sa., 12.10.2019

Altengerechte Quartiersentwicklung Stadt setzt auf einen Neustart

Projekte der altengerechten Quartiersentwicklung in Hiltrup-Ost liegen seit einigen Monaten brach. Jetzt soll es einen Neustart geben.

Münster-Hiltrup - Die altengerechte Quartiersentwicklung in Hiltrup-Ost soll einen Neustart erfahren. Karin Grave wird mit einer ganzen Stelle in Hiltrup tätig werden. Auch für die Begegnungsstätte Emmerbachtal zeichnen sich erfreuliche Perspektiven ab. Von Michael Grottendieck


Fr., 11.10.2019

Stadtteilentwicklungskonzept für Hiltrup-Ost Stadt will Bürger an den Planungen beteiligen

Kindergärten, Schulen, Sportstätten, Einzelhandel: Was braucht Hiltrup-Ost?

Münster-Hiltrup - iltrup wächst weiter: Nach den Erweiterungen in den vergangenen Jahrzehnten in Hiltrups Westen, sollen nun in den kommenden Jahren in Hiltrup-Ost rund 1000 neue Wohneinheiten entstehen. Dafür wird eine nördlich der Straße Osttor gelegene 24 Hektar große Fläche in Wohnbauland umgewandelt, heißt er weiter in einer Mitteilung der Stadt Münster.


Do., 10.10.2019

Neues und altes Leben auf Gut Heidhorn Eine Kraftanstrengung wert

Mit ihrem Besuch zeigten vier Schwestern von der Göttlichen Vorsehung ihre Verbundenheit zu ihrer alten Wirkungsstätte auf Gut Heidhorn. Die Stiftungsvorstände Hermann Walter (2.v.r.) und Reinhard Feldmeier (r.) begrüßten die Ordensschwestern mit Freude.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Auf Heidhorn wird an den 100. Todestag des Stifters Joseph Hötte erinnert. Er sei bekannt gewesen für seine Freigiebigkeit. Die Stiftung überrascht ihrerseits mit einer Ankündigung. Von Michael Grottendieck


Mi., 09.10.2019

Tontechniker bei den Zucchini Sistaz Christian Ketteler sorgt für den guten Ton

„Eine Mikrofonprobe bitte“: Christian Ketteler will als Techniker der Zucchini Sistaz stets, dass die Swingdamen gut klingen.

Münster-Hiltrup - Hinter dem Erfolg des Swing-Trios „Die Zucchini Sistaz“ steht auch ein Mann aus Hiltrup, der bislang immer im Hintergrund blieb. Von Peter Sauer


Mi., 09.10.2019

„Rechtzeitig vorsorgen. Älter werden in Hiltrup“ Besser agieren als reagieren

Älter werden in Hiltrup: Auf die rechtzeitige Vorsorge wollen Rechtsanwalt Jan Kaven (Kanzlei Kaven–Voß–Moorkamp–Bergkeller), Birgit Volbracht (Meyer-Suhrheinrich-Stiftung), Vera Schäfer und Holger Kockmeyer (beide Altenhilfe-Zentrum St. Clemens) sowie der Geschäftsführer des Herz-Jesu-Krankenhauses Leopold Lauenstein (v.l.n.r.) am 4. November hinweisen.

Münster-Hiltrup - Es gibt Dinge, die schiebt jeder nur allzu gerne auf. Man drückt sich, bis es nicht mehr geht – und es womöglich zu spät ist. Die rechtzeitige Vorsorge für das Alter gehört dazu. Um dem zu begegnen und Informationen zu bündeln, bieten vier Hiltruper Akteure einen Vortragsabend an. Von Michael Grottendieck


Mi., 09.10.2019

Boogie-Woogie-Konzert Bleiming und Tommie Harris im Duett

Tommie Harris tritt am Dienstag im Kulturbahnhof auf.

Münster-Hiltrup - Am Dienstag (15. Oktober) um 20 Uhr begrüßt Christian Bleiming im Rahmen der „Boogie Woogie Power Train“-Konzertreihe im Kulturbahnhof Hiltrup den Bluessänger Tommie Harris.


Mi., 09.10.2019

Moonlightshopping Trotz Regens keine schlechte Bilanz

Manche Läden hatten sich noch befreundete Unterstützer organisiert: Jennifer Beuse, Kauffrau für Uhren und Schmuck, mit Inhaberin Gabriele Raring und Marilena Pletzer.

Münster-Hiltrup - Kräftig war der Regen, bis Petrus ein Einsehen hatte und es trocken blieb. Die Bilanz fiel unterschiedlich aus an den vielen Station an der Marktallee. Von Andreas Hasenkamp


So., 06.10.2019

„Feindorganisation“ aus Hiltrup Wie „Onkel Theo“ die Stasi narrte

Pater Hans Pittruff erinnert sich gerne an „Onkel Theo“. In der Bibliothek der Hiltruper Missionare findet sich Forschungsmaterial zu Leben und Wirken seines früheren Kollegen,

Münster-Hiltrup - Theo Koening wollte Ende der 70er Jahre „den Leuten drüben“ helfen. Mit Briefen, mit Päckchen, mit Zuspruch – und wenn es angebracht war, auch mit Eingaben und Petitionen. Im Laufe der Jahre hat er mit mehr als 700 DDR-Bürgern korrespondiert. Das blieb der Stasi nicht verborgen. Von Peter Sauer


Fr., 04.10.2019

Bundestagsabgeordneter bei „Air vital“ Pflege vor großen Herausforderungen

Nadine Simon (l.) und Maraike Jonkman erläuterten dem FDP-Bundestagsabgeordneten Jens Beecke, wie bei „air vital“ die Intensivpflege für Beatmungspatienten funktioniert.

Münster-Hiltrup - Eine Patientin ist eigens aus Rheine angereist. Sie will mit dabei sein im Haus Christopher des Pflegedienstes „air vital“ an der Westfalenstraße in Hiltrup, wenn der Bundestagsabgeordnete Jens Beeck die Einrichtung besucht. Es geht um die geplanten Gesetzesänderungen zur Stärkung der Reha-Zentren und der Intensivpflege. Von Michael Grottendieck


Mo., 30.09.2019

10 Jahre Frauenchor Chorisma Die Arme hoch zum Himmel

Schwungvollen Jazz, Humor und visuell verstärkte Tanzeinlagen gab es beim Jubiläumskonzert des Frauenchores Chorisma am Sonntagnachmittag in der Stadthalle. Als Gastkünstler traten das Duo „Die Zwillinge – Jazzuniversität“ sowie der Männerchor MGV 1848 Hiltrup auf.

Münster-Hiltrup - Die grünen Halstücher auf den weißen Blusen sind ihr Markenzeichen – wer kennt sie in Hiltrup nicht, das weibliche Pendant zum MGV 1848 Hiltrup, das nicht nur bei dem traditionellen Frühjahrskonzert mit den Ton angibt, sondern auch Soloauftritte, etwa im Marienheim oder bei Hochzeiten und Festen absolviert. Von Maria Groß


So., 29.09.2019

Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren Live-Hörspiel zu Sherlock Holmes Ohne Mütze und Meerschaumpfeife

Dieser Sherlock Holmes ist auch ein Mann mit sorgsam gewählten Wissenslücken, von Literatur bis Politik

Münster-Hiltrup - Nicht immer waren der Detektiv Sherlock Holmes und sein Watson, die Figuren Arthur Conan Doyles, ein Ermittler-Paar – wie es dazu kam, ließ am Samstag ein Live-Hörspiel im Kulturbahnhof Hiltrup erleben. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 27.09.2019

Kalender 2020 Wie aus einem Billy-Wilder-Film

In dem neuen Kalender, dass das Hiltruper Museum mit historischen Fotos aus der Ortsgeschichte vorlegt, erinnern Rita und Hans Muschinski an den legendären Tankwart Franz Maassen.

Münster-Hiltrup - Zum dritten Mal in Folge legt das Hiltruper Museum einen Jahreskalender mit historischen Bildern vor. Der Schatz des Museums an altem Fotomaterial ist riesig und gut strukturiert. Für den neuen Kalender konnten Rita und Hans Muschinski aus dem Vollem schöpfen. Das merkt man dem Werk an, das seit einigen Tagen auf dem Markt ist. Von Michael Grottendieck


Mi., 25.09.2019

„Magic Freddi“ zaubert professionell 13-Jähriger aus Hiltrup in den "Magischen Zirkel" aufgenommen

Frederik Pelster alias „Magic Freddi“ ist 13 Jahre alt und hat bereits die Zauberprüfung in Marl bestanden, wo er danach in den „Magischen Zirkel“ Deutschlands aufgenommen wurde.

Münster-Hiltrup - Frederik Pelster ist 13 Jahre alt und wurde bereits in den „Magischen Zirkel“ Deutschlands aufgenommen. Fast zwei Dutzend professionelle, bezahlte Auftritte hat der junge Hiltruper bereits absolviert. Jetzt ist er erstmals in Hiltrup zu sehen. Von Arndt Zinkant


Di., 24.09.2019

Ehrenamt auf dem Platz Der Markierer vom TuS

Horst Rump bleibt seiner Linie treu und bedient den Nassmarkierwagen.

Münster-Hiltrup - Ob nach einem heißen Sommer oder einem langen Winter: Die richtige Pflege des Sportplatzes ist sehr wichtig. Und da kommt der Markierer ins Spiel. Beim TuS Hiltrup heißt er Horst Rump. Von Peter Sauer


Mo., 23.09.2019

Engagierte Ehrenamtler hinter den Reglern Wünsche werden wahr

Er liebt die Musik und das Ehrenamt an den Reglern: Hartmut Vogelsang moderiert die samstägliche Wunschsendung in der Regel ohne schriftliches Konzept. Aus der Hand von OB Markus Lewe erhielt er für sein soziales Engagement die Münster-Nadel.

Münster-Hiltrup - „Schalt dein Radio ein, (Oh yeah, schalt dein Radio ein) und gönn‘ dir einen Urlaub von der Welt“ – so heißt einer der größten Hits von Daliah Lavi aus dem Jahre 1972. Bereits seit 1970 ist die „Studiowelle Hiltrup“ auf Sendung. Zeit für einen Besuch im 3. OG des Herz-Jesu-Krankenhauses, bevor das Jubiläum am 18. Januar 2020 groß gefeiert wird. Von Peter Sauer


Mo., 23.09.2019

Feuerwehreinsatz am Dortmund-Ems-Kanal Öllache an der Prinzbrücke

Feuerwehreinsatz am Dortmund-Ems-Kanal: Öllache an der Prinzbrücke

Münster-Hiltrup - Öl im Kanal: Durch Anwohner und Spaziergänger wurde am Montagnachmittag die Feuerwehr zu einer ausgedehnten Öllache auf Höhe der Prinzbrücke gerufen.


So., 22.09.2019

Oktoberfest der Bürgerschützen auf dem Hof Hackenesch Fröhliche Karambolagen

Buntes Licht, gute Laune zum Tanzen und Feiern: Hintergrund auch für den bayrischen Dreikampf beim Oktoberfest der Bürgerschützen.

Münster-Hiltrup - Ausgelassenes Tanzen, sportlicher Dreikampf, beides und noch mehr gab es am Samstagabend auf dem Hof Hackenesch zu erleben – dem Oktoberfest der Bürgerschützen Hiltrup. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 09.10.2019

Truck-Waschanlage im Hansa-Business-Park Mit Hochglanz zurück auf die Straße

Rund 60 Lastwagen zählen Carsten Grunau und Frank Wadlinger (kl. Bild), die den Truck Wash der Westfalen-Tankstelle im Hansa-Business-Park an guten Tagen ansteuern. Ihre Anlage unter Trucker bekannt zu machen, ist allerdings keine leichte Aufgabe.

Münster-Amelsbüren - Der Standort der Westfalen-Tankstelle im Hansa-Business-Park ist in den fünf Jahren seines Bestehens ständig ausgebaut worden. Bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder hat das in Münster ansässige Unternehmen eine beachtliche Experimentierfreudigkeit an den Tag gelegt. Von Michael Grottendieck


So., 06.10.2019

„Feindorganisation“ aus Hiltrup Wie „Onkel Theo“ die Stasi narrte

Pater Hans Pittruff erinnert sich gerne an „Onkel Theo“. In der Bibliothek der Hiltruper Missionare findet sich Forschungsmaterial zu Leben und Wirken seines früheren Kollegen,

Münster-Hiltrup - Theo Koening wollte Ende der 70er Jahre „den Leuten drüben“ helfen. Mit Briefen, mit Päckchen, mit Zuspruch – und wenn es angebracht war, auch mit Eingaben und Petitionen. Im Laufe der Jahre hat er mit mehr als 700 DDR-Bürgern korrespondiert. Das blieb der Stasi nicht verborgen. Von Peter Sauer


1 - 25 von 712 Beiträgen