Mo., 22.10.2018

Erfinderteam will zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen Mit Müll gegen den Hunger

Drei Familien wollen helfen, zwei große Probleme in Entwicklungsländern zu lösen: Hunger und Müll. Sie nutzen alte PET-Flaschen als Behälter, um Getreide oder Linsen haltbar zu machen. Alles, was man dafür braucht, ist eine trockene PET-Flasche, einen Becher und eine Einwegspritze.

Münster-Hiltrup - Mit einfachsten Mitteln Nahrung trocken und sicher lagern – mit ihrer Erfindung wollen drei Familien aus Hiltrup und dem Münsterland Kleinbauern in Afrika helfen. Von Markus Lütkemeyer

Mo., 22.10.2018

Fragen und Antworten zur Brückensperrung So geht es weiter am Osttor

Busse auf der Osttorbrücke? Das ist ein Bild, das die Hiltruper so schnell nicht wieder sehen werden. Seit Freitagmorgen ist der Abschnitt über den Bahngleisen für schwere Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt.

Münster-Hiltrup - Seit Freitagmorgen ist die Osttorbrücke für Lastwagen und Busse gesperrt. Warum gab es keine frühere Vorwarnung? Wurde die Brücke nicht erst vor wenigen Jahren saniert? Was ist mit den Schulbussen, wenn die Ferien vorbei sind? Auf diese Fragen gibt es erste Antworten. Von Markus Lütkemeyer


Do., 18.10.2018

Standsicherheit ist beeinträchtigt Osttorbrücke für Lastwagen dicht

Standsicherheit ist beeinträchtigt: Osttorbrücke für Lastwagen dicht

Münster-Hiltrup - Die Osttorbrücke ist ab Freitag (19. Oktober) für schwere Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt. Der Grund: Bei einer turnusmäßigen Bauwerksüberprüfung wurden Rostschäden festgestellt.


Fr., 19.10.2018

Die Delta Boys im Kulturbahnhof Auf dem Weg nach Memphis

Begeisterten auch als Trio (v.l.): Michael van Merwyk, Bertram Becher und Gerd Gorke im Kulturbahnhof.

Münster-Hiltrup - Die Delta Boys haben die Welt bereist, schon an vielen Orten Konzerte gegeben, am Dienstag traten sie mit Soul und Blues im Kulturbahnhof Hiltrup auf. Und das mit einigen Ansprüchen an das Publikum. Von Andreas Hasenkamp


Di., 16.10.2018

Caritas wechselt zur Hohen Geest Beratungsstelle ist umgezogen

Die Caritas unterstützt Menschen bei Wohnungsproblemen, Schulden und Erziehungsfragen.

Münster-Hiltrup - Rat- und Hilfesuchende finden ab dieser Woche die Caritas-vor-Ort-Beratungsstelle Hiltrup an einem neuem Standort.


Di., 16.10.2018

Auch DLRG in Aktion Feuerwehreinsatz an Prinzbrücke

Auch DLRG in Aktion: Feuerwehreinsatz an Prinzbrücke

Feuerwehr, Polizei und DLRG wurden am Samstagabend am Kanal in Hiltrup alarmiert. Spaziergänger hatten beobachtet, wie ein Mann in Höhe Prinzbrücke in den Kanal gefallen sei. Die Suchaktion, bei der auch ein Boot der DLRG und die Wasserschutzpolizei beteiligt waren, wurde nach knapp einer Stunde erfolglos beendet. Vermutlich war der Unbekannte selbstständig aus dem Kanal gestiegen.


Di., 16.10.2018

Biblische Gedanken in den Werken von Erwin Löhr Das Verhältnis zum Schöpfer

Der Hiltruper Künstler Erwin Löhr erklärte am Sonntagvormittag während einer Lesung seine Intentionen, die aus seinen Werken im Diskurs mit der christlichen Ikonographie sprechen.

Münster-Hiltrup - Man könnte Erwin Löhrs Kunstwerke der „Outsider Art“-Richtung zuordnen, wären da nicht seine immerwährende Orientierung an und seine bewusste Abgrenzung von der Ikonographie der abendländischen Bildkunst. Große Namen wie Caravaggio, Mantegna, Dürer und Grünewald standen Pate oder eben Kontrastexempel für seine ganz eigene Interpretationen der biblischen Geschichten des Alten und Neuen Testaments. Von Maria Groß


Sa., 13.10.2018

Prinzbrücke Die nächste Rolle rückwärts

Der schwierige Begegnungsverkehr auf der Brücke zwischen Radfahrern und Lastwagen gilt als ein Argument für die Planungsvariante mit dem Auffahrtsohr. Dafür jedoch müssten Bäume weichen.

Münster-Hiltrup - Wer die Debatte zuspitzen will, der stellt Fragen wie diese: Was ist wichtiger, die Verkehrssicherheit für die Schüler und die Radfahrer, die sich die Prinzbrücke mit dicken Brummis teilen müssen, oder der Erhalt eines kleines Wäldchens? Von Michael Grottendieck


So., 14.10.2018

KvG-Gymnasium Kunstschüler gestalten den Karnevalswagen der Narrenfreunde

KvG-Gymnasium: Kunstschüler gestalten den Karnevalswagen der Narrenfreunde

Münster-Hiltrup - Schüler des Kardinal-von-Galen-Gymnasium gestalten erneut den Karnevalswagen der Hiltruper Narrenfreunde.


Fr., 12.10.2018

Termin für Gemeindeversammlung St. Clemens vor der Renovierung

St.-Clemens-Kirche

Münster-Hiltrup - Unmittelbar nach den Herbstferien lädt die Pfarrei St. Clemens zu einer Gemeindeversammlung ein. Ein wichtiges Thema: Die geplante Renovierung umd Umgestaltung der Pfarrkirche. Von Michael Grottendieck


Do., 11.10.2018

Marode Brücke Streit um Prinzbrücke bricht wieder auf

Ratsmitglied Stefan Leschniok erklärte vor der Senioren-Union, warum es bei der Neuplanung der Prinzbrücke nicht vorangeht.

Münster-Hiltrup - Nach Angaben des CDU-Ratsmitglieds Stefan Leschniok ist es die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, die sich den Vorwurf gefallen lassen müsse, dass es bei der Neuplanung der Prinzbrücke nicht weitergeht. Von Michael Grottendieck


Di., 09.10.2018

Hiltruper Museum Eine Zeitreise in die Sixties

Hans Muschinski hat eine Tapetenrolle mit knalligen Farben und auffälligen Muster bereits zur Hand, während im Hintergrund mehrere Schirmlampen aufgereiht sind. Das Hiltruper Museum will ab Februar 2019 den Alltag der Sixties präsentieren. Auf ein bisschen Mithilfe der Hiltruper hoffen Hans und Rita Muschinski.

Münster-Hiltrup - Die wilden 1960er Jahre halten Einzug im Hiltruper Museum. Der Museumsverein möchte ab Februar eine Ausstellung über dieses Jahrzehnt präsentieren, das bis heute nachwirkt. Von Michael Grottendieck


Mo., 08.10.2018

Veranstalter Wirtschaftsverbund freut sich über große Resonanz Freude am entspannten Bummeln

Die Bratwürste der Metzgerei Büning verbreiteten einen verführerischen Duft. Die Auswahl von Teelichtern lockte Blicke an.

Münster-Hiltrup - Alle Jahre wieder rollen die Kaufleute auf der Marktallee die roten Teppiche aus. Das bedeutete auch am Freitagabend wieder: Das Moonlight-Shopping steht an. Von Simon Kerkhoff


Mo., 08.10.2018

Hiltruper Schulzentrum Großer Verschiebebahnhof

Münster-Hiltrup - Am Hiltruper Schulzentrum besteht dringender Handlungsbedarf. Die Verwaltung hat erstmals Konzepte für eine Umgestaltung der Schulgebäude vorgestellt. Während der Umbauphase wird die Stadthalle über mehrere Jahre als Ausweichfläche benötigt. Von Michael Grottendieck


Di., 02.10.2018

Lange Verhandlungen Museumsanbau ist eröffnet

Zur Eröffnung des Anbaus waren rund 40 Unterstützer des Museums erschienen. Darunter unter anderem Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (r.), sowie Ratsfrau Astrid Bühl (6.v.l.) und Ratsherr Stefan Leschniok (4.v.r.).

Münster-Hiltrup - Jetzt ist der 110 000 Euro teure Anbau des Hiltruper Museums feierlich eröffnet. „Wir haben lange dafür gekämpft“, erklärt der Vorsitzende des Museumsvereins. Von Simon Kerkhoff


Di., 02.10.2018

Pfadfinder In ganz Europa unterwegs

Den Stamm „Rochus Spiecker“ in Hiltrup gibt es seit mittlerweile 35 Jahren. Die meisten Pfadfinder des Vereins fanden sich schon vor dem Gottesdienst zu einem Treffen ein. Treffpunkt der Pfadfinder war wie üblich der Alte Pfarrhof.

Münster-Hiltrup - Den Stamm „Rochus Spiecker“ in Hiltrup gibt es seit mittlerweile 35 Jahren. Man hat viel erlebt in diesen Jahren. Von Tom Reichelt


Mo., 01.10.2018

Musik-Contest im Kulturbahnhof Die „Kö von Hiltrup“ und der See

Ein erster Schwung an Sängern, die sich Hiltrups annahmen: Unter ihnen die „Hiltruper Sternfarben“ mit Mike Dahl, Alvin Jasic (kleines Bild), Rolf Ihmig, die Familie Trenkamp und Claus sowie Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt und Karl Franke.

Münster-Hiltrup - Die Zwarties aus Hiltrup gewinnen den ersten Hiltruper Musik-Contest „(D)ein Lied für Hiltrup“. Nicht nur ihr Lied überzeugte die Jury. Preise gab es für mehrere Musiker, einige versuchten es mit einem Schlager. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 28.09.2018

Literaturtreff am KvG Exakt 100 Lesungen in 25 Jahren

Barbara Wiegmann, Mechthild Theilmeier, Franz-Josef Lütke Schelhowe und Katrin Nacke (v.l.) organisieren den Literaturtreff. Schulleiter Dr. Heinrich Zopes (2.v.l.) nahm die Begrüßung vor.

Münster-Hiltrup - Der 100. Literaturtreff fand jetzt am KvG.Gymnasium statt. Seit einem Vierteljahrhundert gibt es jetzt diese Einrichtung. Von Helga Kretzschmar


Fr., 28.09.2018

Woche der Wiederbelebung Defi-Kataster gibt im Notfall Auskunft

Notarzt Silvan Rieder (M.) wies Dr. Günter sowie Dr. Ulrike Weßling in den Umgang mit einem Defibrillator ein. Das Gerät kann im Notfall in der Zahnarztpraxis an der Marktallee ausgeliehen werden.

Münster-Hiltrup - Im Notfall zählt jede Sekunde. Neben der Herzdruckmassage ist der Einsatz von Defibrillatoren ein entscheidender Baustein bei der Wiederbelebung von Menschen. Ein Defi-Kataster gibt Auskunft, wo es sie in Hiltrup gibt. Eine Arztpraxis stellt ihr Gerät gerne im Notfall zur Verfügung. Von Michael Grottendieck


Mi., 26.09.2018

Hansa-Business-Park Mehr Autohäuser soll es nicht geben

Gegenwärtig dominieren die beiden Autohäuser das optische Erscheinungsbild des Hansa-Business-Parks: Es gibt das Autoforum Münster als ausgesprochenes Mehrmarkenhaus von Kia bis Maserati und das neue Autohaus Stopka mit den britischen Marken Land Rover, Jaguar und Triumph.

Münster-Amelsbüren - Wer von der Autobahn kommt und durch den Hansa-Business-Park fährt, gewinnt den Eindruck, dass hier eine neue Automeile entsteht. Widerspruch kommt von der Wirtschaftsförderung. Mehr noch: Es soll kein weiteres Autohaus hinzukommen. Von Michael Grottendieck


Di., 25.09.2018

Hiltruper Bürgerschützen feiern die 18. Auflage ihres Oktoberfests Erstmals mit großem Fassanstich

Gute Stimmung herrschte beim 18. Oktoberfest der Hiltruper Bürgerschützen. Die meisten Gäste waren in Dirndln und Lederhosen erschienen.

Münster-hiltrup - „Wenn in München die Wiesn startet, kann man sich sicher sein: Auch in Hiltrup ist wieder Oktoberfest“. Damit hatte Christian Kloster von den Bürgerschützen nicht Unrecht, schließlich ist das Hiltruper Oktoberfest mit seinen 18 Auflagen eines der ältesten im Münsterland. Und so hieß es auch am Samstag auf dem Hof Hackenesch wieder: „Ozapft is!“ Von Simon Kerkhoff


Di., 25.09.2018

Kulinarische Lesung Beziehungen und Wechselspiele

Zur zwölften kulinarischen Lesung mit dem Thema „Beziehungen“ lud das Büchereiteam St. Marien mit (v.l.) Annelie Mohr, Karin Wahlbrink-Weber und Marianne Peters in das Pfarrheim ein.

Münster-Hiltrup - Es ist eine schöne Tradition geworden. Mittlerweile fand die zwölfte kulinarische Lesung in Hiltrup-Ost statt. Die Veranstaltung war wie immer ausverkauft. Von Helga Kretzschmar


Fr., 21.09.2018

Clemens-Schule Gemeinsames Trommeln verbindet

Clemens-Schule: Gemeinsames Trommeln verbindet

Münster-Hiltrup - Großer Trommelwirbel an der Clemensschule. Die Kinder legten sich kräftig ins Zeug.


Do., 20.09.2018

Schutz gegen Einbrecher Diese Abbrecherquote ist Spitze in NRW

Stephan Höltker (r.) sprach auf Einladung von Werner Coenen (M.) von der Senioren-Union Hiltrup sowie Alexander Koch vom Arbeitskreis „Innere Sicherheit“ der CDU Münster.

Münster-Hiltrup - Wo Fenster und Türen nach den Tipps der Kriminalpolizei gesichert wurden, da lassen die Einbrecher schnell von ihrem Vorhaben ab. „Jeder zweite Einbruchsversuch in Münster wird mittlerweile abgebrochen“, berichtet Stephan Höltker vor der Senioren-Union Hiltrup. Von Michael Grottendieck


Fr., 19.10.2018

Standsicherheit ist beeinträchtigt Osttorbrücke für Lastwagen dicht

Bis klar ist, wie weit der Rost vorgedrungen ist, bleibt die Osttorbrücke für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt. Das Tiefbauamt der Stadt Münster will in den kommenden Monaten prüfen, welche Sanierungsverfahren sinnvoll sind. Betroffen sind durch die Sperrung auch die Buslinien 6, 9 und N81.

Münster-Hiltrup - An der Osttorbrücke in Hiltrup wurden Rostschäden festgestellt. Die Standfestigkeit ist beeinträchtigt. Daher muss kurzfristig das Befahren der Brücke für Fahrzeuge mit einem Gewicht über 7,5 Tonnen verboten werden.


1 - 25 von 396 Beiträgen