Fr., 19.07.2019

39.600 Euro Schaden Diebe demontieren 132 Zaunelemente an Umspannwerk

Nur noch die Pfähle sind übrig, die Zaunelemente stahlen unbekannte Diebe.

Münster-Hiltrup - Diese Diebe müssen sich sicher gefühlt haben: Gleich 132 Zaunelemente demontierten unbekannte Täter am Umspannwerk in Hiltrup. Die Beute hat einen Wert von 39.600 Euro.

Mi., 17.07.2019

Umfassende Sanierung – zwei Ausweichquartiere eingerichtet Kita St. Martin: Augenmaß statt Abrissbagger

Die Kita St. Martin wird rundum saniert. Eine Herausforderung ist das große Kita-Flachdach – Architekt Markus Vieth (l.) und Reinhard Mangels vom Kirchenvorstand (r.) begutachten den Baufortschritt.

Münster-Hiltrup - Das Dach, die Innenräume, alle Toiletten und das Außengelände: Die Kita St. Martin wird aufwendig saniert. Sogar der Abriss und Neubau stand zur Diskussion. Doch am Ende wollten alle Beteiligten lieber den Charme des Gebäudes retten. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 15.07.2019

Frühschoppen der Bürgerschützen Ein Hoch auf „Piwo“ – aber Bangen um den Festplatz

Zum ersten Mal wurde ein Mitglied für seine 65-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet: Wolfgang „Piwo“ Brauer (in der roten Uniform) ist seit Juli 1954 mit dabei.

Münster-Hiltrup - Die Bürgerschützen bangen um ihren Festplatz. Zum ersten Mal mussten sie wegen des Eichenprozessionsspinners ihr Schützenfest verlegen. Beim Frühschoppen entwickelten sie jetzt einen Schlachtplan, um die Vogelstange zurückzuerobern. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 15.07.2019

Vogelschießen an neuer Stelle Vogel fällt etwas unerwartet

Zwei jubelnde Regenten: Nick Peise und Livia Boer werden auf Schultern getragen.

Münster-Hiltrup - Nick Peise heißt der neue Regent der Hilteruper Bürgerschützen. Für ihn etwas unerwartet sei der Vogel von der Stange gefallen. Das war exakt um 18.32 Uhr. Von Martina Schönwälder


Sa., 13.07.2019

Hiltruper Ferienspaß startet am 12. August Die Wilde 13 ist los!

Freuen sich schon auf die Kinder aus dem Viertel (v.l.): Bernd Gaußelmann vom 37 Grad sowie Gaby Schoeps und Simon Chrobak vom TuS Hiltrup. Zu Besuch kommen diesmal Lacrosse-Spieler und Briefmarkensammler (kleine Bilder).  

Münster-Hiltrup - Die Sommerferien stehen vor der Tür – da wird es höchste Zeit, sich den Hiltruper Ferienspaß dick im Kalender vorzumerken. Die Kinder können sich auf eine „Wilde Nummer 13“ freuen, denn der Ferienspaß findet bereits zum 13. Mal statt.


Fr., 12.07.2019

Rudelsingen mit dem MGV Lieder aus hundert Kehlen

Den Chor und das Publikum leitete Willi Beumer an. Besonders viel Spaß machte den „Rudelsängern“ Lieder wie „Schuld war nur der Bossa Nova“ und „Ich wär so gern wie du“.

Münster-Hiltrup - Ein stattliches „Rudel“ fand sich auch diesmal zusammen in der Stadthalle: „Hiltrup singt im Rudel“ zog trotz Regengefahr viele Sangesfreudige an. Von Andreas Hasenkamp


Do., 11.07.2019

„Hootin’ the Blues“ im Kulturbahnhof Hiltrup Immer mit dem Blues im Herzen

Alle drei Musiker kamen mit Hut (v.l.): Günter Leifeld, Rupert Pfeiffer, und Harmonika-Mann Gerd Gorke sorgten im Kulturbahnhof Hiltrup für Non-Stop-Gute-Laune-Blues.

Münster-Hiltrup - Über 30 Bühnenjahre haben die Drei nun schon gemeinsam auf dem Buckel. Weltweit unterwegs – immer mit dem Blues auf den Lippen und im Herzen. Als „Hootin’ the Blues“ nun im Kulturbahnhof Hiltrup aufspielte, war es ein bisschen wie ein Heimspiel. Von Arndt Zinkant


Do., 11.07.2019

Verabschiedung von Bruder Konrad Schneermann Schulgemeinde wandert nach Billerbeck

Bis zu zwölf Kilometer sind die Schülerinnen und Schüler gewandert. Im Billerbecker Dom wurde schließlich Gottesdienst gefeiert.

Münster-Hiltrup/Billerbeck - Die Schülerinnen und Schüler des Hiltruper Kardinal-von-Galen-Gymnasiums sind nach Billerbeck gepilgert – auch stundenlanger Regen hielt sie nicht auf. Im Billerbecker Dom wurde der Schulseelsorger Bruder Konrad Schneermann verabschiedet. Von Julia Walde


Mi., 10.07.2019

Maria 2.0 soll weitergehen „Wir dürfen nicht nur warten, dass etwas passiert“

„Wie geht es weiter?“ war die treibende Frage beim Treffen im Pfarrheim am Kirchort St. Nikolaus.

Münster-Wolbeck - Unter dem Titel „Maria 2.0 – es geht weiter!“ hatte das Team der kfd St. Nikolaus am Dienstagabend zu einem Gesprächsabend eingeladen. Ziel: „die Anliegen von Maria 2.0 in unserer Kirche weiter voranzubringen“. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 10.07.2019

Kaufhaus Burgholz Eine Institution verlässt Hiltrup

Im Frühjahr schließt das Kaufhaus Burgholz. Das Familienbetrieb wird aus Altersgründen aufgegeben.

Münster-Hiltrup - Die Nachricht von der Schließung des Kaufhauses Burgholz hat viele Stammkunden kalt erwischt. Seit 40 Jahren ist das Kaufhaus eine feste Institution an der Marktallee. Auch die Deutsche Post muss nun einen neuen Kooperationspartner suchen. Von Michael Grottendieck


Mo., 08.07.2019

Premiere für „Frühstück im Park“ 240 Frühstücksgäste an 30 Tischen

Eine gelungene Premiere: 240 Hiltruper folgten der Einladung „Frühstück im Park“, das von der Kulturbühne organisiert wurde.

Münster-Hiltrup - Mit überwältigender Resonanz hat am Sonntag im Hiltruper Museumspark das erste „Frühstück im Park“ stattgefunden. Von Helga Kretzschmar


So., 07.07.2019

Erstes Beachvolleyballturnier im Hiltruper Freibad „Wir kommen gerne wieder“

Beste Laune beim „tiefenentspannten“ Beach-Volleyballturnier gab es im Hiltruper Freibad.

Münster-Hiltrup - Elf Mannschaften machen mit beim ersten „48165 Beachvolleyball-Cup“ im Freibad Hiltrup. Organisiert hatte das sportliche Ereignis Oliver Ahlers für die Hiltruper Stadtteiloffensive. „Für das erste Mal bin ich sehr zufrieden“, sagte Ahlers kurz vor dem Finale. Von Andreas Hasenkamp


So., 07.07.2019

Polizei sucht Zeugen Supermarkt-Räuber flüchtet auf Fahrrad

Polizei sucht Zeugen: Supermarkt-Räuber flüchtet auf Fahrrad

Münster - Mit einer Sturmhaube maskiert überfiel ein Mann am Freitagabend einen Discounter in Hiltrup. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise zu dem bewaffneten Täter.


Sa., 06.07.2019

Weltweit einzigartige Anlage zur Beschichtung von Folien BASF erschließt neue Geschäftsfelder

Im angeregten Gespräch (v.r.): NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, Dirk Bremm (Präsident der Coatings Devision bei der BASF) und Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe.

Münster-Hiltrup - Wendet nun auch die BASF dem Auto den Rücken zu? So weit würde Dirk Bremm, der Präsident der BASF Coatings vermutlich nie gehen. Er spricht von einer Entwicklung vom Lackproduzenten zu einem Lösungsanbieter für Oberflächen. Von Michael Grottendieck


Fr., 05.07.2019

Kant-Gymnasium „Seid Sand, nicht Öl im Getriebe“

Jeder Leistungskurs kam mit eigenem ausgewählten Lied auf die Bühne kamen. Auf dem Foto ist der Deutschkurs Deutsch von Dirk Becker zu sehen.

Münster-Hiltrup - Das Immanuel-Kant-Gymnasium hat den Abiturjahrgang mit 110 Schülerinnen und Schüler verabschiedet. Von Simon Kerkhoff


Do., 04.07.2019

Barrierefreies Naturerlebnisgebiet Haus Heidhorn Ein Ausflugsziel für alle

NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (6. v. l.) und UN-Dekade-Jugendbotschafterin Zarah Thiel (ganz rechts) überreichen den Sonderpreis Soziale Natur der UN-Dekade an (v. l.) Prof. Dr. Peter Neumann, Julia Neumann, Claudia Knauft-Pieper, Regine Kern, Thomas Starkmann, Georg Tenger, Dr. Britta Linnemann und Prof. Dr. Gernot Bauer.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Das Naturerlebnisgebiet Haus Heidhorn wurde durch NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser eröffnet. Von Helga Kretzschmar


Do., 04.07.2019

Intensivpflege-Patient Marvin fährt nach Hause

Nach knapp fünf Monaten im Christoffer-Haus an der Westfalenstraße verabschiedet sich Marvin Brock vom „Air vital“-Pflege-Team. Björn Peters (2.v.r.) wird ihn auch in Zukunft betreuen. Am Freitag erfolgt der Umzug nach Emsdetten.

Münster-Hiltrup - Endlich darf Marvin Brock nach Hause. Der junge Mann, der an den Rollstuhl gefesselt ist und zudem künstlich beatmet wird, kann nach fünf Monaten das Christoffer-Haus in Hiltrup verlassen. Zu Hause ist er auf eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung angewiesen. Von Michael Grottendieck


Di., 02.07.2019

Streit um die Prinzbrücke Wird es jetzt zwei Millionen Euro teurer?

Die neue Prinzbrücke muss höher liegen, damit künftig größere Schiffe den Kanal passieren können. Bereits bei dieser Leerfahrt wird es für diesen Kahn ausgesprochen eng.

Münster-Hiltrup - CDU und Grünen wollen „eine verkehrssichere Planung zum Neubau der Prinzbrücke“ (WN, 29.6.). Deshalb soll der Rat bereits am Mittwoch einen Beschluss fassen, der die Stadtverwaltung und Wasser- und Schifffahrtsverwaltung auffordert, in diese Richtung zügig aktiv zu werden. Von Michael Grottendieck


Mo., 01.07.2019

Holpriger Start in Freibad-Tag Überraschende Schließung: Personal aus Hallenbad muss einspringen

 

Münster-Hiltrup - Einen Fehlstart in den Sonntag erlebte das Freibad Hiltrup. Zur Überraschung der Frühschwimmer wurden morgens einige Attraktionen des Bades geschlossen - zeitgleich erlebten die Schwimmer im Hiltruper Hallenbad eine noch größere Überraschung. Von Michael Grottendieck


Mo., 01.07.2019

Literaturkurs des Kant-Gymnasiums Schüler spielen Theater

Die Mitglieder des Literaturkurses spielten ihre Rollen mit voller Leidenschaft Auf die Bühne brachten sie ihr selbst geschriebenes Stück „Unschuldig – Der Fall Rosenthal“.

Münster-Hiltrup - Die Elftklässler des Literaturkurses am Kantgymnasium führten am Freitagabend vor Publikum ihr selbst geschriebenes Stück „Unschuldig – Der Fall Rosenthal“ auf.


So., 30.06.2019

KvG-Gymnasium „Seid nett zu Eurem Planeten“

113 Abiturienten des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums wurden am Samstagvormittag in der Stadthalle verabschiedet.

Münster-Hiltrup - „Hakuna Matabi“. Macht Euch keine Sorgen, Ihr Könige von Morgen. „Die Welt, in die Sie alle gehen, ist deutlich besser als ihr Ruf“, machte Schulleiter Dr. Heinrich Zopes der Abiturientia Mut, der Welt mit Achtsamkeit zu begegnen. Von Helga Kretzschmar


Fr., 28.06.2019

Johannes-Gutenberg-Realschule Das perfekte Datum

Schulleiter Manfred Wolff (r.) händigte die Abschlusszeugnisse aus, vom Klassenlehrer Jochen Kaufmann (l.) gab es – wie auf dem Bild zu sehen – für Natali Borges Santos obendrein eine Rose.

Münster-Hiltrup - Die Johannes-Gutenberg-Realschule ist Vorreiter gewesen. Noch unter Schulleiter Harald Melching gehörte sie zu den ersten Schulen, die nach der Auflösung der einstigen „Sonderschulen“ integrative Klassen einrichtete. Von den fünf Kindern mit besonderem Förderbedarf, die damals starteten, nahmen am Freitag drei ihr Abschlusszeugnis entgegen.


Fr., 28.06.2019

Hauptschule Hiltrup „Hört niemals auf, euch Ziele zu setzen“

Schwungvoll gestalteten die jüngsten Schüler aus der Jahrgangsstufe fünf die Abschlussfeier an der Hauptschule Hiltrup mit.

Münster-Hiltrup - Die Hauptschule Hiltrup verabschiedet 40 Schüler nach der Klasse 9. Weitere 41 Schüler verlassen die Schule nach der Klasse 10. gefeiert wurde in der Stadthalle. Von Michael Grottendieck


Mi., 26.06.2019

Sommerkonzert des Kant-Gymnasiums Bunt, laut und heiß

Die Kant-Connection kam mit großer Besetzung auf die Bühne. Das Sommerkonzert des Kant-Gymnasiums fand dieses Mal in der Stadthalle statt.

Münster-Hiltrup - „Bunt und Laut“ – das war der Titel des diesjährigen Sommerkonzerts des Immanuel-Kant-Gymnasiums, das ausnahmsweise nicht im Forum der Schule, sondern in der Stadthalle stattfand. Von Tom Reichelt


101 - 125 von 738 Beiträgen