Mi., 26.07.2017

TuS-Sportverein sucht Zeugen Autorallye auf dem Rasenplatz

Tiefe Furchen auf dem Fußballplatz: In der Nacht zum Sonntag haben unbekannte Autofahrer den Platz 5 am Glasurit-Stadion für Driftübungen benutzt. Nur weil der Rasen derzeit schnell nachwächst, sind die Schäden nicht größer.

Münster-Hiltrup - „Das verschlägt mir die Sprache“, sagt Andreas Thewes vom TuS-Stadionteam am Osttor. Am Sonntagmorgen entdeckte er auf einem der hinteren Rasenplätze zahlreiche Reifenspuren rund um das Spielfeld. Offenbar hatten Autofahrer den Fußballplatz für Driftübungen benutzt. Der Verein hat Anzeige erstattet. Von Markus Lütkemeyer

Mi., 26.07.2017

Autofahrer missachtet Vorfahrt Radfahrerin schwer verletzt

 

Münster-Hiltrup - Ein 48-Jähriger Autofahrer missachtete am Mittwochmorgen am Kreisverkehr Amelsbürener Straße / Ecke Meesenstiege die Vorfahrt einer 48-jährigen Radfahrerin. Die Frau wurde bei einem Zusammenstoß schwer verletzt.


Di., 25.07.2017

Besuch auf der Hiltruper Wache Immer mehr Einsätze am Wochenende: „Die Polizisten fehlen dann“

Im Herz der Hiltruper Wache: Dieter Tüns (v.l.) von der Bezirksverwaltung Hiltrup und Bezirksbürger Joachim Schmidt informierten sich bei Alexander Hube über die Sicherheitslage im Stadtteil. Hube leitet die Hiltruper Wache seit dem Frühjahr 2016.

Münster-Hiltrup - „Die Hiltruper fühlen sich sicher“, sagt Alexander Hube. Er leitet den Bezirks- und Schwerpunktdienst Süd. Insgesamt würde sich der Stadtteil aber mehr Polizeipräsenz im Alltag wünschen. Doch das ist derzeit nicht so einfach – „wegen der „großpolitischen Lage“. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 24.07.2017

Ferienprogramm an der Hauptschule Hiltrup Vereint im Schutz der Vögel

Die Jungs von der Ferien-Holzwerkstatt sind mit Feuereifer dabei – und kommen aus vier Ländern.

Münster-Hiltrup - Die Jungs von der Holzwerkstatt sind mit Feuereifer dabei – und kommen aus vier Ländern. Von Peter Sauer


So., 23.07.2017

Westfälische Landesmeisterschaften im Bogenschießen fanden in Hiltrup statt Wettkampf in lockerer Atmosphäre

Die Landesmeisterschaften im Bogenschießen fanden in Hiltrup statt. Gastgeber der waren die Rovers Hiltrup.

Münster-hiltrup - Mittagszeit auf der Bogenschießanlage am Sonnenbergweg. Über zweihundert Würstchen, ebenso viele Schnitzel, dazu Brötchen und Kartoffelsalat bringen den Wettkampfsportlern neue Energie für die zweite Runde. Von Helga Kretzschmar


Fr., 21.07.2017

Feuerwehreinsatz am Kappenberger Damm Wohnmobil brannte lichterloh aus – Fahrer unverletzt

Feuerwehreinsatz am Kappenberger Damm : Wohnmobil brannte lichterloh aus – Fahrer unverletzt

Münster-Amelsbüren - Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Wohnmobils älterer Bauart. Als sich im Armaturenbrett ein Feuer entwickelte, steuerte er den Wagen geistesgegenwärtig noch von der Autobahn. Und brachte sich in Sicherheit. Von Peter Sauer


Fr., 21.07.2017

Träger-Wechsel voraussichtlich im Herbst Franziskus-Stiftung übernimmt Herz-Jesu-Krankenhaus

 

Münster-Hiltrup - Das Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup wird seine Zukunft gemeinsam mit der St. Franziskus-Stiftung Münster gestalten. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt zwischen den Hiltruper Missionsschwestern, den Gründerinnen und bisherigen Trägerinnen des Krankenhauses, und der St. Franziskus-Stiftung Münster unterzeichnet. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 21.07.2017

Bundestagswahl AfD-Kreisverband eröffnet Wahlkampf in der Stadthalle Hiltrup

In die Stadthalle Hiltrup lädt der AfD-Kreisverband am 8. August ein. AfD-Gegner kündigen Proteste an.

Münster-Hiltrup - Der Kreisverband der AfD eröffnet am 8. August seinen Bundestags-Wahlkampf in der Stadthalle. Der Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen kommt dafür als prominenter Unterstützer nach Hiltrup. Das Aktionsbündnis „Keinen Meter den Nazis“ hat bereits eine Gegendemo angekündigt. Von Markus Lütkemeyer


Do., 20.07.2017

Sport und Freizeit Bank und Politik sind am Zug

Das TuS-Zentrum platzt aus allen Nähen. Der dringend notwendige Ausbau auf der Wiese hinter dem jetzigen TuS-Zentrum (rechts) war erst für 2016, dann für den Sommer 2017 datiert. Vom Verein und von den Architekten aus steht der Plan Der Darlehensauftrag an die NRW Bank verzögert sich.

Münster-HIltrup - TuS-Zentrum Quo vadis? Seit Dezember 2015, da wurde der Anbau beschlossen, wartet der TuS Hiltrup auf den ersten Spatenstich und mit ihm unzählige Kursinteressierte und Trainer. Doch auf der dafür vorgesehenen Wiese hinterm bisherigen TuS-Zentrum passiert nichts. Von Peter Sauer


Do., 20.07.2017

Unbekannte reißen das Zwangsarbeiter-Mahnmal aus der Erde Gedenkstein schwer beschädigt

Samt Fundament wurde der Gedenkstein am Föhrenweg, unweit der Prinzbrücke, aus der Erde gerissen und umgestürzt. Der Verein „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes“ hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.

Münster-Hiltrup - Ein Gedenkstein in unmittelbarer Nähe zur Prinzbrücke erinnert an die unmenschliche Lebensbedingungen im ehemaligen Zwangsarbeiterlager „Waldfrieden“. Unbekannte haben das Mahnmal jetzt schwer beschädigt. Es wurde samt Fundament aus der Erde gerissen und umgestürzt. Von Markus Lütkemeyer


Mi., 19.07.2017

Flüchtlingsproblematik Paten und Wohnungen gesucht

Lebendiger Austausch:  Manuela Willenborg (3.v.l.) hatte als Moderatorin für den Arbeitskreis am Dienstagabend in die Alte Schule in Angelmodde-Dorf eingeladen.

Münster-Wolbeck - Gemeinsam zusammenleben ist gerade in kleineren Orten wichtiger denn je. Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Südost macht da eine gute Arbeit – dennoch gibt es Optimierungsbedarf. Von Andreas Hasenkamp


Di., 18.07.2017

Musikalische Ausbildung Gänsehaut vom Orgelspielen

Behutsamer Tastengriff: Josef Heinrich Bogatzki (20) lässt sich zum Kirchenmusiker ausbilden. Das regelmäßige Üben – wie hier an der Orgel in der Kirchenmusikschule in Münster – gehört auch dazu.

Münster-Amelsbüren - „Es ist beeindruckend, was dieses Instrument für Möglichkeiten bietet – von leisen und feinen bis zu lauten, bombastischen Klängen“, sagt der Amelsbürener Josef Heinrich Bogatzki. Die Rede ist von der Orgel.


Di., 18.07.2017

Achtung Autofahrer! Einspurig über die Westfalenstraße

Mit Fräsarbeiten startete die Baustelle. Manche Autofahrer müssen sich noch an die Umleitung gewöhnen.

Erst wurde die Amelsbürener Straße flott gemacht. Jetzt ist die Westfalenstraße dran. Autofahrer sollten mehr Zeit einplanen. Von Peter Sauer


Di., 18.07.2017

Achtung Autofahrer! Einspurig über die Westfalenstraße

Mit Fräsarbeiten startete die Baustelle. Manche Autofahrer müssen sich noch an die Umleitung gewöhnen.

Erst wurde die Amelsbürener Straße flott gemacht. Jetzt ist die Westfalenstraße dran. Autofahrer sollten mehr Zeit einplanen. Von Peter Sauer


Mo., 17.07.2017

BASF Coatings baut eine Anlage zur Beschichtung funktionaler Folien Solarzellen zum Aufrollen

Biegsame Solarzellen und faltbare Bildschirme: In der Anlage, die auf dem Werksgelände der BASF Coatings entsteht, werden Folien funktionalisiert. Sie sollen Glas, das schwerer, zerbrechlicher und nicht flexibel ist, in ausgewählten Elektronikanwendungen ersetzen.

Münster-Hiltrup - Die BASF Coatings baut auf seinem Werksgelände in Hiltrup eine neue Anlage, die Folien hauchdünn beschichten kann. So können in einem ersten Schritt zum Beispiel biegsame Solarzellen hergestellt werden. In Zukunft wären aber auch flexible Smartphone-Bildschirme und aufrollbare Fernseher vorstellbar. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 14.07.2017

Cactus Theater in Hiltrup Produzieren, kaufen, wegwerfen

Comedy mit Sammy und Nils.

Münster-Hiltrup - Einmal im Sommer geben die Akteure des Jungen Theaters Cactus ein Gastspiel im Hiltruper Museumspark. Am Donnerstag war es wieder so weit. Von Jonas Schulze Pals


Mi., 12.07.2017

Zukunftswerkstatt stellt ihre Ergebnisse vor Was Jugendliche wollen

Was muss für Kinder und Jugendliche besser werden? Die Ergebnisse der zweiten Hiltruper Zukunftswerkstatt stellten Vertreter des Jugendrates gestern in der Bezirksverwaltung Hiltrup vor.

Münster-Hiltrup - Weniger volle Busse nach Schulschluss, einen Kiosk am Bahnhof Hiltrup und mehr Jugendpartys vor der Haustür. Das wünschen sich die Jugendlichen in Hiltrup laut den Ergebnissen einer Zukunftswerkstatt. Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt und die Bezirksverwaltung wollen die Anregungen aufgreifen. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 10.07.2017

60 Jahre Marienschule Unverzichtbar in Hiltrup-Ost

60 Jahre Marienschule feierten Lehrer, Eltern und Schüler mit einem Fest in der Turnhalle, die zu einer großen Aula umfunktioniert wurde. Pfarrer Mike Netzler überreichte Kristin Potthoff einen blauen Fenster-Schutzengel (kl. Bild).

Münster-Hiltrup - Sag es mit Musik: „60 Jahre und kein bisschen weise“, so nahm die Schulleiterin bei dem runden Geburtstag der Grundschule in Hiltrup-Ost Bezug auf Curd Jürgens (1915-1982). Später sagte sie: „Hier spielt die Musik richtig gut.“ Von Helga Kretzschmar


Fr., 07.07.2017

Projekt „Fit für den Klimawandel“ Der Wald kommt auf den Lehrplan

Erfolgreich getestet wurden die neuen Unterrichtsmaterialien zum Ökosystem Wald und dem Klimawandel von Schülern des KvG-Gymnasiums.

Münster-Hiltrup/Amelsbüren - Mit dem Projekt „Fit für den Klimawandel“ versucht die Nabu-Naturschutzstation auf Haus Heidhorn Antworten auf die Herausforderungen des Klimawandels zu finden. Für die Schulen wurden jetzt Unterrichtsmaterialien erarbeitet. Den ersten Praxistest haben sie bestanden. Von Michael Grottendieck


Mi., 05.07.2017

Da ist Bewegung drin Schultriathlon mit 700 Kindern

Startschuss für den Jubiläums-Dreikampf: Seit 15 Jahren gibt es die Aktion – jedes Mal nehmen mehr teil. Dieses Jahr knapp 700 Kinder aus 18 Grundschulen.

Münster-Hiltrup - Beim 15. Grundschultriathlon am Freibad Hiltrup ist der Spaß am Sport das Wichtigste. Diesmal haben so viele Kinder wie noch nie teilgenommen – knapp 700 Kinder und 18 Grundschulen gingen beim Dreikampf aus Schwimmen, Radfahren und Laufen an den Start. Von Markus Lütkemeyer


So., 02.07.2017

Kardinal-von-Galen-Gymnasium verabschiedet Abiturjahrgang „Ein herzlicher Jahrgang“

Sprachen bei der Entlassfeier des KvG: Dr. Hein Zopes (v.l.), Maja Kerst, Anja Buthe, Mechtild Theilmeier-Wahner, die Schulpflegschaftsvorsitzende Susanne Dittert, Elternvertreterin Astrid Ammenwerth und Matthias Hagemann.

Münster-Hiltrup - Das Kardinal-von-Galen-Gymnasium feierte seine Entlassfeier in der Stadthalle Hiltrup. Von Andreas Hasenkamp


So., 02.07.2017

Nach Wetterchaos: Bürgerschützen feierten Schützenfest wieder an der Vogelstange „Es macht einfach großen Spaß“

Der neue Bürgerschützen-König Tim I. Rosenbaum und seine Königin Julia Brandt ließen sich von ihren Schützenbrüdern an der Vogelstange hochleben. Danach ließen sie den Abend mit vielen Vereinsmitgliedern und Freunden der Bürgerschützen im Festzelt an der Stadthalle ausklingen.

Münster-Hiltrup - Glück gehabt! Nachdem das Schießen im letzten Jahr aufgrund eines Wetterchaos im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen war, blieb es am Sonntag trotz mancher schlechter Vorhersage trocken. Nun musste nicht wie 2016 der mobile Schießstand des Vereins als Ersatz dienen. Von Simon Kerkhoff


Sa., 01.07.2017

Schule ade! Drei Klassen auf dem Absprung

Gut drauf waren die Realschüler auf ihrer Entlassfeier, auch als die Schüler Malema und Sami ihre Rede hielten.

MÜNSTER-HILTRUP - Sechs Jahre, manche auch etwas länger, besuchten sie die Realschule. Jetzt war der Tag des Abschiedes. Ernst Reden, dann Zeugnisse und abends die Party. An der Johannes-Gutenberg-Realschule war Schulentlassfeier. Von Peter Sauer


Sa., 01.07.2017

30 Aussteller beleben Osttor Boulevard der Gesundheit

Nur ein Tropfen Blut aus der Fingerkuppe genügte: Wer mochte, konnte auf der Gesundheitsmeile in Hiltrup-Ost seinen Blutzucker messen lassen. Vor allem ansässige Ärzte, Apotheker und Dienstleister präsentierten sich auf dem Osttor.

Münster-Hiltrup - Rund 30 Aussteller, vor allem solche direkt aus dem Ort, hatten kleine Mitmach-Aktionen vorbereitet und informierten über Prävention und Versorgungsfragen. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 30.06.2017

Kreativer Nachwuchs Schüler gestalten Schaufenster

Ein „Bienen“-Schaufenster gestalteten diese Clemensschüler. Imker informierten.

Münster-HIltrup - Ein Schauwerbegestalter ist der Fachmann für die anfallende Dekoration eines Geschäftes. Und wie gut das die Clemensschüler des Kunstkurses der 4b können, kann jetzt jeder auf der Hiltruper Marktallee erleben. Von Peter Sauer


876 - 900 von 936 Beiträgen