Mo., 22.05.2017

Vorleseclub würdigt den 200. Geburtstags des Fahrrads Von Pedalen, Willy Brandt und einem Tandem

Der „VorLeezeClub“-Abend mit (v.l.) Günter Rohkämper-Hegel, Gerda Hegel, Heide Michels Heyne, Heide Kraft, Karin Honermann, Anne Sandfort und Eva Höppener.

Münster-Hiltrup - Der Vorleseclub Hiltrup lockte mit Musik, Wein und einer Lesung in das Hiltruper Museum. Anlass war der 200. Geburtstag des Fahrrads. Von Helga Kretzschmar

So., 21.05.2017

Besucher strömen zur 24. Auflage des Hiltruper Straßenfestes Frühlingsfest: „Die Stimmung ist super“

 

Münster-Hiltrup - Der Wonnemonat Mai hat es gut mit Hiltrup gemeint – und spendierte der Marktallee zum Frühlingsfest laue Abende und tagsüber Sonne satt. Die Planungen für das mittlerweile 24. Frühlingsfest waren allerdings von großer Verunsicherung geprägt . Von Markus Lütkemeyer


Fr., 19.05.2017

„1. Hiltruper Rollatoren-Parcours“ Um so mobiler bleibt man

So geht es mit dem Rollator über Hindernisse.

Münster-Hiltrup - Sehprobleme, Gleichgewichtsschwierigkeiten und Probleme mit den Gelenken sowie nachlassende Kraft führen dazu, dass ältere Menschen zunehmend Schwierigkeiten haben, sich sicher voran zubewegen. Die Folge: das Risiko von Stürzen und Verletzungen nimmt zu. Um ihre Unabhängigkeit zu erhalten und die Gefahr von Verletzungen zu verringern, entscheiden sich viele Senioren für das Nutzen von Rollatoren. Beim „1. Von Peter Sauer


Mi., 17.05.2017

Was die neue Session bringt Samba zum zehnjährigen Bestehen

Der KGH-Vorstand mit Präsident Angelo Balderi (r.) an der Spitze stellt die Planungen für die kommende Karnevalssession vor. Die KGH feiert ihr zehnjährige Bestehen.

Münster-Hiltrup - „Samba tanzt die KGH, denn sie ist im zehnten Jahr!“ Mit diesem Motto stürzt sich die KGH in ihre Jubiläumssession. Außerdem kommt die nächste Stadtjugendprinzessin erneut aus Hiltrup. Von Michael Grottendieck


Mi., 10.05.2017

Drei neue Standorte in Hiltrup-West: Meilenweit zur Kita

Richtfest bei der Kita an der künftigen Marie-Curie-Straße

Münster-Hiltrup - Drei neue Kindertagesstätten mit mehr als 200 Plätzen werden in Hiltrup-West in einem Abstand von nur wenigen 100 Meter entstehen. Viele Erziehungsberechtigte werden lange Wege in Kauf nehmen müssen. Von Michael Grottendieck


Mi., 10.05.2017

Filmteam dokumentiert Arbeit der Jugendhilfe Direkt Ganz nah an den Kindern dran

Jugendliche in die Arbeitswelt einzugliedern – dabei hilft „Jugendhilfe Direkt“ mit seinem Vorsitzendem Hans-Werner Kleindiek (l.). Einen Film darüber haben Christian Brinkrolf und Nadine Malkemper vom Landwirtschaftsverlag produziert.

Münster-Hiltrup - Vier Mal in der Woche organisieren Ehrenamtliche ein Frühstück für die Hiltruper Hauptschüler. Gemeinsam eindecken, anschließend abräumen, sich unterhalten – das fördert die Sozialkompetenz der Schüler und ist nur eines der Projekte des Vereins Jugendhilfe Direkt. Doch eines Morgens war etwas anders als sonst: Ein Kamerateam stand auf der Matte und baute sein Equipment auf. Von Markus Lütkemeyer


Fr., 05.05.2017

Architekturrundgang Rethfeld erkundet Hiltrup

Vor der Stadthalle beginnt Stefan Rethfeld (l.) seinen Architektenrundgang durch den Stadtteil.

Münster-Hiltrup - Alte und neue Architektur stellt Stefan Rethfeld vor und zitiert das Bonmot, dass Stadtplanung in Hiltrup „ein Fremdwort ist“. Von Michael Grottendieck


Do., 04.05.2017

Veränderungen der Produktionsauslastung BASF streicht 120 Stellen in Hiltrup

 

Münster-Hiltrup - Die BASF hat den Wegfall von 120 Stellen am Produktionsstandort Münster angekündigt. Begründet wird dieser Schritt mit „Veränderungen der Produktionsauslastung“ ab dem Jahr 2018. Von Michael Grottendieck


Mi., 05.10.2016

„Nimm mich mit!“ Per Anhalter zur nächsten Bushaltestelle

Mit der Idee „Nimm mich mit“ bewerben sich Quartiersentwicklerin Yvonne von Kegler und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt bei dem PSD-Bürgerprojekt 2016. Fünf Sitzbänke soll mit dem möglichen Preisgeld in Hiltrup-Ost aufgestellt werden.

Münster-Hiltrup - Bis zu 700 Meter müssen zu Fuß zurückgelegt werden, um in Teilen von Hiltrup-Ost zu einer Bushaltestelle zu kommen. Das Projekt „Nimm mich mit“ setzt darauf, dass Nachbarn sich gegenseitig helfen. Doch dafür muss die passende Infrastruktur geschaffen werden. Von Michael Grottendieck


926 - 934 von 934 Beiträgen