Hiltrup
Es wird geputzt und gewienert

Freitag, 28.03.2008, 18:03 Uhr

Münster-Hiltrup/Amelsbüren. In Hiltrup und Amelsbüren wird geputzt und das auf breiter Ebene: Insgesamt 43 Gruppen haben sich bislang für die Müllaktion „Sauberes Münster “ angemeldet, die vom 4. bis 10. April vom Amt für Abfallwirtschaft Münster (AWM) in Zusammenarbeit mit der Hiltruper Bezirksverwaltung organisiert wird. „Es läuft gut“, konnte Dieter Tüns , Leiter der Bezirksverwaltung gestern auf WN-Anfrage denn auch verkünden.

Mit dabei treten neben Privatpersonen, Nachbarschaften und Vereinen auch wieder Kindergärten und Schulen verstärkt in Aktion. Zwar sind bislang noch nicht alle Schulen, doch aber ein großer Teil mit von der Partie, waren doch gerade in jüngster Vergangenheit die Freiflächen am Schulzentrum aufgrund ihres nicht gerade ansehnlichen Zustandes in die Kritik geraten. Als Beispiel für eine gelungene Eigeninitiative nannte Tüns in diesem Zusammenhang die Straßenputzaktion, die die Jugendgruppe der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde bereits zwei Mal am Neujahrstag auf der Marktallee durchgeführt hat.

Anmeldungen für die Aktion nehmen Christiane Mai vom Amt für Abfallwirtschaft Telefon 0251/60 52 55 und die Bezirksverwaltung, Telefon 0 25 01/44 56 0 entgegen. Bei der Bezirksverwaltung werden auch die für die Putzaktion notwendigen Gerätschaften ausgehändigt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/346263?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F598296%2F598338%2F
BVB und Schalke bedanken sich bei den Bergleuten
Aktionen zur letzten Schicht: BVB und Schalke bedanken sich bei den Bergleuten
Nachrichten-Ticker