Stadtteilbücherei Hiltrup:
Ausleihe rund um die Uhr

Münster-Hiltrup -

Aauf Reisen spielen die immer mehr verbreiteten eBooks ihre große Stärke aus. Ab sofort ist die Stadtteilbücherei St. Clemens dem Portal „muen­sterload“ angeschlossen.

Mittwoch, 17.07.2013, 19:07 Uhr

Digitale Medien wie das eBook halt die Stadtteilbücherei St. Clemens ab sofort für ihre Nutzer bereit. Darüber freuen sich Leiterin Magdalene Faber sowie Kirchenvorstandsmitglied Albert Vieth.
Digitale Medien wie das eBook halt die Stadtteilbücherei St. Clemens ab sofort für ihre Nutzer bereit. Darüber freuen sich Leiterin Magdalene Faber sowie Kirchenvorstandsmitglied Albert Vieth. Foto: gro

Urlauber, die sich vor Reisebeginn mit Lektüre für den Strand oder den Swimmingpool eindecken wollen, werden das Angebot lieben und es umgehend nutzen wollen. „Wir sind froh, dass es noch rechtzeitig vor Beginn der Ferien geklappt hat“, sagt Magdalene Faber , Leiterin der Stadtteilbücherei .

Denn auf Reisen spielen die immer mehr verbreiteten eBooks ihre große Stärke aus. Das Mitschleppen schwerer Bücher war gestern. Ein Lesegerät in der Größe eines schmalen Taschenbuches genügt – und mit ein paar Klicks im Internet lassen sich die Inhalte mehrerer Romane, Krimis, Ratgeber oder auch Sachbücher herunterladen.

Die Stadtteilbücherei St. Clemens ist ab sofort „muen­sterload“ angeschlossen. Es ist das gemeinsame Portal von mittlerweile 13 Büchereien, über das rund um die Uhr 10 000 Medien zur Ausleihe angeboten werden. An den Start ist es bereits vor drei Jahren gegangen. Bis vor kurzem hatte es einen Aufnahmestopp erlassen, so dass sich das Team um Magdalene Faber in Geduld üben mussten.

„Das eBook ist ein neues Medium, dass man alternativ zum gedruckten Buch oder zum Hörbuch nutzen kann“, erläutert Faber. Dank der finanziellen Unterstützung des Kirchenvorstandes (als einem Träger der Bücherei) können die Medien kostenlos angeboten werden. Für 14 Tage können eBooks und eAudios ausgeliehen werden. Auch Vormerkungen funktionieren online. Praktisch: Die Medien brauchen nicht mehr zurückgegeben werden, die Gültigkeit der Datei ist nach 14 Tagen automatisch abgelaufen. Benötigt wird allerdings ein Ausweis der Stadtteilbücherei St. Clemens. Sowohl auf der Homepage der Bücherei wie auch auf dem Portal „muensterload.de“ gibt es alle Infos zur Bedienung. „Zur Not haben wir auch einige gedruckte Broschüren zur Ausleihe“, sagt Faber. Als Lesegerät sind ein eBook-Reader oder ein Tablet keine zwingende Voraussetzung. Es genügt ein Computer mit Internetzugang. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1792116?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F1758406%2F1879983%2F
Nachrichten-Ticker