Abgeschlossene Hallensanierung:
Alles frisch für den Sport

Münster -

Seit dem Sommer mussten die Kinder und Jugendlichen der Johann-Gutenberg-Realschule und der Hauptschule Hiltrup improvisieren. Der gesamte Umkleidetrakt der Dreifachhalle am Hallenbad wurde von Grund auf saniert. 600 000 Euro nahm die Stadt dafür in die Hand.

Samstag, 25.01.2014, 12:01 Uhr

Renovierte Duschen zeigt Helge Rüddenklau, Sportlehrer der Realschule. Auf den kleinen Bildern: Umkleide, neue Türen und – im Vergleich – neue und alte Wandverkleidung.
Renovierte Duschen zeigt Helge Rüddenklau, Sportlehrer der Realschule. Auf den kleinen Bildern: Umkleide, neue Türen und – im Vergleich – neue und alte Wandverkleidung. Foto: klm

Alles ist frisch und riecht nach neuer, unbenutzter Einrichtung – nichts ist mehr zu merken von defekten Fliesen, Legionellenbefall in den alten Duschen oder ranzigen Wasserleitungen. Bis auf wenige Wandverkleidungen ist die Sporthalle am Schulzentrum fertig renoviert.

Seit dem Sommer mussten die Kinder und Jugendlichen der Johann-Gutenberg-Realschule und der Hauptschule Hiltrup improvisieren, „Unsere Schüler haben sich in den Klassenräumen umgezogen, weil Umkleiden und Sanitärräume nicht nutzbar waren“, sagt Klaus Gosny , stellvertretender Leiter der Hauptschule. „Wir sind froh, dass es soweit ist.“

Für die Realschüler bot die Stadthalle eine Übergangslösung. Die sei laut Rektor Harald Melching durch „eine gute Kooperation mit der Bezirksverwaltung möglich“ gewesen. Allerdings war der Weg durchs Freie zur Sporthalle und umgekehrt nicht zu umgehen – bei jedem Wetter. Die Sportvereine fanden in der Sporthalle des Kant-Gymnasiums Zuflucht.

Erneuert wurden seit Ende Juli unter anderem Duschen, Toiletten, Rohrleitungen für Wasser und Heizung sowie das Lüftungssystem, ferner Türen, Verkleidungen und die Deckenbeleuchtung der Halle. Per Durchbruch wurde eine Verbindung zum Schwimmbad geschaffen, neu sind auch separate Umkleiden/Duschen für Lehrer.

Die Hauptschule hatte gestern den ersten „kompletten“ Sportunterricht. Den Vereinssport nehmen heute die Handballer der DJK Eintracht wieder auf. Am Montag folgen die Realschüler.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2177706?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F2572895%2F2572899%2F
Grünes Licht für neuen JVA-Standort
 Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW will den Neubau der Justizvollzugsanstalt Münster am nordöstlichen Rand des Stadtteils Wolbeck errichten.
Nachrichten-Ticker