Frühlingsfest:
Hiltruper Vereine müssen sich sputen

Münster-Hiltrup -

Hiltrup feiert am 17./18. Mai das Frühlingsfest. Zum Abfeiern am Samstagabend wurde die Band „Just Pink“ für einen Show Act verpflichtet.

Mittwoch, 02.04.2014, 08:04 Uhr

Engagiert diskutierten Vorstand und Mitglieder des Wirtschaftsverbunds. Am Vorstandstisch sitzen (v.l.) Achim Schilling, Torben Fleischer, Oliver Ahlers und Günter Zimmermann.
Engagiert diskutierten Vorstand und Mitglieder des Wirtschaftsverbunds. Am Vorstandstisch sitzen (v.l.) Achim Schilling, Torben Fleischer, Oliver Ahlers und Günter Zimmermann. Foto: gro

Alle Vereine, die am Hiltruper Frühlingsfest am 17./18. Mai teilnehmen wollen, sollten sich sputen. Achim Schilling wies nachdrücklich auf dem 11. April als Anmeldeschluss hin.

Dem Motto des Festes, „Spiel, Spaß und Bewegung“, will der Wirtschaftsverbund auf zwei Flächen Rechnung tragen. An beiden Enden der Marktallee wird es Sonderflächen mit Spielangeboten für Kinder geben. Vom Ballonkünstler und Kinderschminken bis zur Hüpfburg reicht die Vielfalt. Im Bereich zur Westfalenstraße wird der Jugendcircus Alfredo sein Zelt aufbauen. Auch eine große Carrara-Bahn wird aufgestellt. Das KvG-Gymnasium präsentiert zudem sein Formel 1-Projekt.

Für den Samstagabend wurde die Band „Just Pink“ engagiert. „Damit wollen wir dieses Mal bewusst einen Show Act präsentieren“, sagte Oliver Ahlers .

Kein Frühlingsfest ohne Terminkollisionen: Am Samstagabend steigt das DFB-Pokalfinale . Eine Übertragung des Spiels ist nicht vorgesehen. In der Clemenskirche finden am Samstag zwei Firmfeiern statt. Daher ist von 15 bis 20.30 Uhr laute Musik auf der großen Bühne tabu.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2364110?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F2572895%2F2572896%2F
Nachrichten-Ticker