Nach zwei Jahren Arbeit wird das historische Gebäude als neuer Kulturbahnhof den Bürgern wieder übergeben
Alter Bahnhof öffnet wieder

Münster-Hiltrup -

Der Kulturbahnhof wird am 23. August (Samstag) offiziell eröffnet und damit – wie Projektleiter Dr. Horst Born betont – „den Bürgern übergeben.“ Bei einem Tag der offenen Tür von 11 bis 21 Uhr haben die Bürger die Möglichkeit, sich in den neuen Räumen umzuschauen. Außerdem gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit viel Musik.

Freitag, 15.08.2014, 23:08 Uhr

Die Türen des Kulturbahnhofs  werden am 23. August offiziell eröffnet. Das Team um (v.l.) Jan Kaven, Dr. Horst Born, Thomas Fromme und Klaus Kauther hat für die Eröffnung ein buntes Programm zusammengestellt.
Die Türen des Kulturbahnhofs  werden am 23. August offiziell eröffnet. Das Team um (v.l.) Jan Kaven, Dr. Horst Born, Thomas Fromme und Klaus Kauther hat für die Eröffnung ein buntes Programm zusammengestellt. Foto: mfe

Eigentlich ein gutes Ohmen: „Bei der Generalprobe für die ehrenamtlichen Helfer hat nicht alles geklappt“, verrät Dr. Horst Born , Projektleiter des Kulturbahnhofs . Das Team, das sich in den vergangenen zwei Jahren für den Erhalt und Umbau des alten Bahnhofsgebäudes engagiert hat traf sich zu einer Probeveranstaltung in den neu gestalteten Räumen und erlebte dabei kleine Pannen. „Ein paar Tage haben wir ja noch, dann sind auch die letzten Schwächen behoben“, ist sich Born sicher.

Am 23. August (Samstag) wird der Kulturbahnhof offiziell eröffnet und damit – wie Born betont – „den Bürgern übergeben.“ Bei einem Tag der offenen Tür von 11 bis 21 Uhr haben die Bürger die Möglichkeit, sich in den neuen Räumen umzuschauen. „Viele haben in den vergangenen Wochen immer mal wieder durch die Fenster gelugt, nun sollen sie sich ein richtiges Bild machen können“, sagt Jan Kaven , Vorsitzender der Stadtteiloffensive, die die Idee des Kulturbahnhofs unter ihrer Federführung vorangetrieben hat.

„Das war kein leichter Weg“, sagt Born rückblickend. Und er werde es auch künftig nicht. Optimistisch stimmt ihn allerdings, dass der Veranstaltungskalender für die nächsten Monate schon vor der Eröffnung gut gefüllt ist. Sowohl öffentliche Veranstaltungen als auch private Feiern werden in dem historischen Gebäude mit neuem Ambiente stattfinden.

Klaus Kauther hat für die Eröffnung mit der Kulturbühne ein abwechslungsreiches Musikprogramm zusammengestellt. Von 12 bis 14 Uhr sorgt das „MessAround Quartett“ mit Jazz, Soul und Swing für Unterhaltung. Bayerische Stimmungs- und Volksmusik präsentiert das „Edi Trio“ ab 15 Uhr. Die Big Band des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums wird ab 18 Uhr mit Swing, Soul und Rock aufspielen. Zwischen den Auftritten sind die „Walking Blues Prophets“ im und rund um den Bahnhof unterwegs. Für kulinarische Genüsse und Getränke sorgt das Team vom Restaurant Pamina, das in Kürze ebenfalls in den Kulturbahnhof einziehen soll.

Für Theater, Musik, Ausstellungen sowie für weitere Veranstaltungen oder Feiern von Vereinen, Familien oder Firmen steht der Kulturbahnhof zur Verfügung, erklärt der Pressesprecher Thomas Fromme. Das Team ist froh, dass es jetzt endlich losgeht. Es hofft, auch Münsteraner, für die Hiltrup mit dem Zug vom Hauptbahnhof in ein paar Minuten erreichbar ist, für das Konzept und Programm in dem Denkmal begeistern zu können.

Das Kulturbahnhof-Team bietet nach der offiziellen Eröffnung regelmäßige Bürozeiten an: jeweils mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr sind Ansprechpartner im Bahnhof anzutreffen. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2674937?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F2572895%2F4848140%2F
20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Autobahnhunfall: 20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Nachrichten-Ticker