Bezirksbürgermeister verweist bei BV-Sitzung auf „österreichische Lösung“.
Schmidt: Vage Chancen für Sparkasse-Ost

MÜNSTER-HILTRUP -

Beim Ministerinnenbesuch in Hiltrup hörte Joachim Schmidt von einer interessanten Möglichkeit, die Sparkassenfiliale in Hiltrup-Ost zu retten.

Samstag, 21.05.2016, 08:05 Uhr

Ministerin Barbara Steffens und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt.
Ministerin Barbara Steffens und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt. Foto: jans

Könnte es nach der befürchteten Schließung der Sparkassenfiliale in Hiltrup-Ost eine „österreichische Lösung“ geben? Während der Sitzung der Bezirksvertretung Münster-Hiltrup (BV) deutete Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt an, diese Idee bei Gesprächen mit der Sparkasse auf den Tisch zu bringen.

NRW-Ministerin Barbara Steffens hatte nämlich bei ihrem „Quartiersbesuch“ in Hiltrup-Ost (wir berichteten) am Donnerstag erzählt, in Österreich würden in kleinen Bankstandorten neben Automaten zumindest stundenweise Mitarbeiter vor Ort sein. Schmidt stand daneben und hörte offenbar gut zu.

Die weitere BV-Sitzung wurde von nahezu einmütigen Entscheidungen und kurzen Diskussionen geprägt: Vier Spielplätze (Hünenburg Mitte, An der Alten Kirche, Hiltruper See und Lechterstraße) werden für 33 000 Euro saniert. Der Bau der Erschließungsstraßen samt Entwässerung im Baugebiet Landsbergerstraße/ Deermannstraße wurde ebenso wie der Neubau einer Kindertageseinrichtung an der Marie-Curie-Straße befürwortet. Die BV billigte die Vereinszuschüsse für 2016 und die Zuschüsse für den Radwegebau. Eine Anregung des Kulturvereins Amelsbüren wurde zur Kenntnis genommen: Das Bahnhofsareal im Davertdorf soll aufgeräumt werden.

Trotz „österreichischer Lösung“ dämpfte Schmidt allerdings Hoffnungen für den Erhalt der Sparkasse in Hiltrup-Ost: „Die Chancen sind sehr vage.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4019070?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F4848110%2F4848118%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker