Kardinal-von-Galen-Gymnasium verabschiedet Abiturjahrgang
„Ein herzlicher Jahrgang“

Münster-Hiltrup -

Das Kardinal-von-Galen-Gymnasium feierte seine Entlassfeier in der Stadthalle Hiltrup.

Sonntag, 02.07.2017, 18:07 Uhr

Sprachen bei der Entlassfeier des KvG: Dr. Hein Zopes (v.l.), Maja Kerst, Anja Buthe, Mechtild Theilmeier-Wahner, die Schulpflegschaftsvorsitzende Susanne Dittert, Elternvertreterin Astrid Ammenwerth und Matthias Hagemann.
Sprachen bei der Entlassfeier des KvG: Dr. Hein Zopes (v.l.), Maja Kerst, Anja Buthe, Mechtild Theilmeier-Wahner, die Schulpflegschaftsvorsitzende Susanne Dittert, Elternvertreterin Astrid Ammenwerth und Matthias Hagemann. Foto: anh

Sorgen mischen sich in den Aufbruch, der zunächst ein Abschied ist – das war bei der Entlassfeier des KvG in der Stadthalle nicht nur in den Worten des Schülers Maurice Pawlewski hörbar. „Gebt eurem Leben einen Sinn; selbst wenn wir scheitern sollten, haben wir doch das richtige Leben gewählt.“ „Ich wünsche mir, dass ihr zu Hoffnung werdet. Ich hatte hier wundervolle Jahre mit euch.“

„Wahnsinnig gut“ habe Schulleiter Dr. Hein Zopes sein Amt als Nachfolger von Paul Thelosen („ein klasse Mann“) gemacht. Einen rhetorisch mit weitem Spannungsbogen konstruierten Appell richtete Zopes an die Schüler, während hinter ihm ein Foto zugleich einen radfahrenden Dopingsünder zeigte und einen, der sich dieser Art Veranstaltung entzog. Vor den Schülern lägen „viele lange und anstrengende Etappen, wo sie Ihre Talente nutzen werden müssen“. Nicht alles im Leben sei fair, dem müssten sie sich stellen. „Sie müssen die Kraft haben, auch einmal Nein zu sagen. Sie müssen die Kraft haben, nicht immer alles mitzumachen.“

„Wenn Sie das alle tun, gibt es auf einmal eine andere Wahl.“ „Sie waren ein herzlicher, ein toller Jahrgang.“

Zopes verlas ein Grußwort des erkrankten Konrektors Klemens Schmidt , und lobte den Teamgeist der Stufe, der auch eine Art „Erziehungspartnerschaft“ ermöglich hatte. Die Stufenleiter Matthias Hagemann und Mechtild Teilmeier-Wahner griffen humorig das Motto der Abiturientia auf: „Abi heute, Captain morgen“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4977153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker