Das 1. Hiltruper Kinder-Malfest auf der Marktallee und am Osttor
Graue Bürgersteige werden zu bunten Kinderbildern

Münster-Hiltrup -

Auf der Marktallee und am Osttor ist am Dienstag das 1. Hiltruper Malfest gestartet. Überall liegt kostenlos Kreide aus und die Kinder malen damit den Stadtteil bunt.

Dienstag, 08.08.2017, 12:08 Uhr

 
  Foto: mlü

Plötzlich gab es überall Farbkleckse, dem 1. Hiltruper Kinder-Malfest sei Dank: Vor einem Juweliergeschäft auf der Marktallee haben ein paar Jungs ein rotes Herz gemalt – darin steht: „Hiltrup ist toll“. Ein paar Meter weiter lachen Smileys neben der Sparkasse. „Hiltrup hat viele Gesichter“, meinen die jungen Künstler. Derweil stürzt sich eine ganze Kinderschar auf die große Freifläche vor der ehemaligen Deutschen Bank und malt den grauen Bürgersteig ratzfatz an. Auch die Eltern werden kreativ.

1. Hiltruper Kinder-Malfest

1/18
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü
  • Und plötzlich ist die Hiltruper Marktallee ganz bunt: Die Stadtteiloffensive hat überall im Ort Kreide verteilt – die Kinder greifen dankbar zu und zauberten bunte Bilder auf die Bürgersteige vor den Geschäften. Die Veranstalter sind sich sicher: „Das ist gar keine Frage, wir wiederholen das.“ Foto: mlü

„Weil wir so unglaublich gute Rückmeldungen bekommen haben, mussten wir noch Nachschub organisieren“, sagt Linus Weistropp von der Stadtteiloffensive Hiltrup. Rund 1000 Kreidestifte hat er auf der Marktallee und am Osttor verteilt. Wird das Kinder-Malfest wiederholt? Da muss er gar nicht lange nachdenken: „Natürlich, das ist doch gar keine Frage!“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5064371?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker