Zehn Jahre KiKu
Die Farbe der Krokodildrachen

Münster-Hiltrup -

Zum zehnjährigen Bestehen der Kinderkultur (Kiku) fand ein Familienfest im Park am Heimatmuseum statt. In der „Wunderbaren Welt des Dr. Dolittle“ war vieles möglich.

Dienstag, 11.09.2018, 18:58 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 10.09.2018, 18:30 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 11.09.2018, 18:58 Uhr
Die Kinder wünschen sich: Elefanten können fliegen. Zum Glück ist in der „Wunderbaren Welt des Dr. Dolittle“ alles möglich.
Die Kinder wünschen sich: Elefanten können fliegen. Zum Glück ist in der „Wunderbaren Welt des Dr. Dolittle“ alles möglich. Foto: anh

Zum zehnjährigen Bestehen der Kinderkultur (Kiku) fand ein Familienfest im Park am Heimatmuseum statt. Dabei standen Staunen und Mitfiebern, und auch das Mitmachen, für die vielen Kinder im Vordergrund.

Kinderzauberei zeigte Hakan Varol, der sich gern auch mit Eheringen befasst und Müttern das Verschwindenlassen von Knoten beibrachte. Und die Kinder gingen unter den Bäumen neben der alten Feuerwache mit in „Die wunderbare Welt des Dr. Dolittle“. Vielseitig konnten sich die Kinder in das interaktive Theaterstück einbringen: Als eine Schar von Affen oder eine Herde Elefanten zum Beispiel. Außerdem kannten sie die Farbe von Krokodildrachen. Sie wussten auch die Antwort auf Dr. Dolittles Frage: „Können Elefanten fliegen?“ und obendrein, wie man dem Elefanten Flügel verschafft.

So konnte der lustige Doktor auf die Suche gehen nach seiner in einen Frosch verwandelten Schwester und dem an Zahnschmerzen leidenden Krokodildrachen: eine Zahnputz-Mission. Auch Fritz der Fisch half, den Weg zu finden. Denn Dr. Dolittle ist der Doktor, der mit den Tieren spricht.

Im Programm der Kinderkultur geht es im Dezember weiter mit Stücken für die Vier- bis Achtjährigen. Leider nicht vorher, sagt Christoph Bäumer alias Dr. Dolittle vom Theater Don Kidschote. Denn vorher war in der Stadthalle Hiltrup kein Termin zu bekommen. Aber sie würden dort „sehr gut unterstützt“. Weitere Unterstützung kommt von der Bezirksvertretung Hiltrup, dem Kulturamt, den Westfälischen Nachrichten, dem Begegnungszentrum 37 Grad und der Sparkasse Münsterland-Ost.

Am 9. Dezember beginnt um 15.30 Uhr „Morgen kommt der Weihnachtshahn“, aufgeführt vom Figurentheater „Hille Puppille“ aus Dülmen. Der Vorverkauf läuft über den Infopunkt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6041409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Preußen kassieren gegen Zwickau dritte Pleite am Stück
Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren gegen Zwickau dritte Pleite am Stück
Nachrichten-Ticker