Eurobahn verlängert Zusatzangebot
Extra-Bus bleibt bis Ferienbeginn im Einsatz

Münster-Hiltrup -

Seit rund zwei Wochen ist ein Schulbus entlang der Bahnstrecke der RB 89 im Einsatz. Bis zum Beginn der Weihnachtsferien bleibt das Angebot bestehen.

Freitag, 07.12.2018, 16:30 Uhr aktualisiert: 10.12.2018, 17:34 Uhr
Eurobahn verlängert Zusatzangebot: Extra-Bus bleibt bis Ferienbeginn im Einsatz
Die Eurobahn zwischen Hiltrup und Drensteinfurt. Foto: hbm

Welcher Berufspendler steigt freiwillig vom Auto auf die Bahn um, wenn die Züge chronisch überfüllt sind? Wenn sich alle Kunden in die Waggons hineinquetschen müssen, um überhaupt mitfahren zu können?

Den vielen Schülerinnen und Schülern, die täglich aus Drensteinfurt und Rinkerode nach Hiltrup zu den Schulen kommen, ist genau das wochenlang zugemutet worden. „Eine Tortur“, berichtet ein Schüler. Seit 14 Tagen gibt es Abhilfe. Die viel gescholtene Eurobahn hat einen Schulbus eingesetzt, der die Schüler direkt bis zum Schulzentrum fährt. Er startet um 7 Uhr in Drensteinfurt und kommt um 7.37 Uhr am Schulzentrum an. Dieses Angebot wird bis zum Ende des Jahres verlängert. „Der Bus wird jetzt bis zum 20. Dezember eingesetzt“, bestätigt eine Sprecherin der Keolis-Gruppe auf Anfrage.

Der Extra-Bus war zunächst ein wenig schleppend angenommen worden. Das Angebot war vor zwei Wochen sehr kurzfristig kommuniziert worden. Beide Gymnasien, das Immanuel-Kant-Gymnasium wie auch das Kardinal-von-Galen-Gymnasium, begrüßen, dass die Schüler alternativ den Bus nutzen können. „Das ist eine Entlastung“, sagt die Leiterin des Kant-Gymnasiums, Barbara Schankin. Beide Schule betonen zugleich, dass unabhängig von dem Zusatzangebot der Eurobahn die meisten Schüler pünktlich zum Unterricht erschienen seien.

Ob das Angebot auch über Weihnachten hinaus existiert – diese Frage interessiert Luzia Entrup vom KvG-Gymnasium. Doch dazu schweigt die Eurobahn. „Das müssen wir dann neu entscheiden“, sagt die Sprecherin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6241939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland
Rutschige Straßen: Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland
Nachrichten-Ticker