Fischertechnik-Ausstellung
Rekordzahl bei den Ausstellern

Münster-Hiltrup -

Jetzt hatte die dritte Fischertechnik-Ausstellung im Kardinal-von-Galen-Gymnasium stattgefunden. Die Organisatoren zogen eine positive Bilanz.

Dienstag, 22.01.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 23.01.2019, 17:40 Uhr
Fischertechnik-Ausstellung: Rekordzahl bei den Ausstellern
Foto: trt

Zum dritten Mal hat in der Aula des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums (KvG) in Hiltrup eine große Fischertechnik-Ausstellung stattgefunden. Besonders beliebt waren auch in diesem Jahr Kirmesattraktionen und Robotertechnik.

Erfreut stellte Mitorganisator Roland Keßelmann vom KvG fest, dass wieder etwa 500 Besucher den Weg in die Aula gefunden haben. Diese konnten noch mehr Mitmachaktionen genießen als in den vergangenen Jahren. Daran waren auch die „Funkamateure“ aus Münster beteiligt, die einen Tisch zum Löten für Klein und Groß aufgestellt hatten.

Insgesamt waren 19 Aussteller dabei – ein Rekord. Hierbei konnte jeder mitmachen – der jüngste Aussteller war gerade einmal fünf Jahre alt und ein Aussteller war gar von Lübeck aus angereist. Auch die Schule selbst präsentierte die Ergebnisse der Projekte im Rahmen der „Junior Ingenieur Akademie“ der achten Klassen.

Einen besonderen Höhepunkt stellten die Aussteller der Fachhochschule Münster dar, die im Moment Testreihen im Auftrag der Fischertechnik ausführen und erste Ergebnisse präsentierten.

Im Januar 2020 soll es die nächste Fischertechnikausstellung in Hiltrup geben, stellten die Organisatoren bereits in Aussicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6337493?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker