Infopunkt
300 Broschüren im Angebot

Münster-Hiltrup -

Marlies Skoda ist neue Sprecherin des Hiltruper Infopunktes. Erfahrung bringt sie mit. Sie arbeitet bereits seit sechs Jahren im Infopunkt mit.

Mittwoch, 23.01.2019, 19:00 Uhr
Blumen für die neue Sprecherin des Infopunktes: Marlies Skoda mit Jan Kaven (r.) und Karl Franke von der Stadtteiloffensive.
Blumen für die neue Sprecherin des Infopunktes: Marlies Skoda mit Jan Kaven (r.) und Karl Franke von der Stadtteiloffensive. Foto: gro

Marlies Skoda ist neue Sprecherin des Infopunktes. Jan Kaven als Sprecher der Stadtteiloffensive sowie Karl Franke , der bisherige Moderator der beliebten Anlaufstelle an der Marktallee hießen sie in der neuen Funktion willkommen. „Damit ist der Umbau des Infopunktes abgeschlossen“, stellte Franke fest. Marlies Skoda arbeitet bereits seit sechs Jahren im Team des Infopunktes mit.

Nach dem Abschied des Ehepaares Christian und Friedrich Meyer zu Berstenhorst, die die Einrichtung aufgebaut und zehn Jahre lang geleitet hatten, hatte Franke für eine Übergangszeit die Aufgabe eines Moderators übernommen. In dieser Phase wurden die zahlreichen Aufgaben auf viele Schultern innerhalb des 30-köpfigen Teams verteilt.

„Zu Anfang gab es hier die bange Frage, wie es mit dem Infopunkt weitergeht“, rief Jan Kaven den spannenden Prozess innerhalb des Teams in Erinnerung. „Doch rasch hatte sich Aufbruchstimmung entwickelt.“

Wichtig sei ihr die Weiterentwicklung des Veranstaltungskalenders für Hiltrup, sagte Marlies Skoda. Im Team wolle sie für eine kooperative Atmosphäre sorgen. Die Kooperation mit externen Partner soll weitergeführt werden. 300 Info-Broschüren hält der Infopunkt parat. Welche es sind, steht auf der Homepage. In den Wintermonaten sind die Angebote zur Weiterbildung stark nachgefragt, ab dem Frühjahr die Tipps für Rad- und Wandertouren. Ganzjährig werden gelbe Säcke nachgefragt. Ein weiterer Besuchermagnet sei die regelmäßige Seniorenberatung durch die Meyer-Suhrheinrich-Stiftung. „Wir versuchen, auch für Familien interessant zu sein“, sagt Marlies Skoda. So erfolge der Vorverkauf für das Kindertheater Kiku im Infopunkt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6341579?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker