Autorenlesung
„Gangsterblues“ mit Joe Bausch

Münster-Hiltrup -

Der Arzt, Schauspieler und Autor Jo Bausch kommt am 29. März (Freitag) zu einer Lesung in den Kulturbahnhof Hiltrup. Jetzt heißt es flott sein. Karten gibt es ab Freitag (15. März) in der Stadtteilbücherei St. Clemens.

Donnerstag, 14.03.2019, 18:00 Uhr
Joe Bausch ist Arzt, Schauspieler und Autor.
Joe Bausch ist Arzt, Schauspieler und Autor. Foto: Mitteilung

Der Arzt, Schauspieler und Autor Jo Bausch kommt am 29. März (Freitag) zu einer Lesung in den Kulturbahnhof Hiltrup. Einem breiten Publikum ist er seit 20 Jahren als Gerichtsmediziner Dr. Josef Roth im „Kölner Tatort“, als Teilnehmer in Talkshows sowie als Autor des Buches „Knast“ (2012) bekannt. In dem Buch berichtet er von seinen Erfahrungen, über Erlebnisse und Einsichten, die er nach jahrzehntelangen Erfahrungen als Arzt in verschiedenen Einrichtungen des Justizvollzugs gewonnen hat. Denn er ist – was nicht jeder weiß - Leitender Regierungsmedizinaldirektor in der JVA Werl, einem Hochsicherheitsgefängnis für knapp über 1000 erwachsene, männliche Insassen. In seinem neuen Buch „Gangsterblues“ (2018) erzählt Bausch in kurzen Geschichten, die zwischen Fiktion und Realität spielen, von Gewalt und Entsetzen, von Schuld und Unschuld, von Einsamkeit und Reue, vom Sterben, stumm ertragenen Leid, von Versuchungen, gefährlichen Begegnungen und unglücklichen Lieben, von größter Not, von Verrat, Enttäuschung und Wut, von den Abgründen kranker Seelen und von Todesangst. Der Kartenvorverkauf beginnt am heutigen Freitag. Karten sind zum Preis von 18 Euro im Vorverkauf in der Stadtteilbücherei St. Clemens, ✆ 0 25 01/1 62 53, erhältlich. Die Lesung am 29. März beginnt um 19.30 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6470986?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Pfeil durchbohrt Hals einer Taube
Ein Pfeil hat den Hals dieser­­ Taube durchbohrt. Nach Tagen kann die Nottulnerin Ricarda Peters den verletzten Vogel fangen und zum Tierarzt bringen.
Nachrichten-Ticker