Marktallee in Hiltrup nach Einsatz wieder frei
Feuerwehr pumpt ausgelaufenes Heizöl ab

Münster-Hiltrup -

Bei Abbrucharbeiten am Kalvarienberg in Hiltrup wurde ein Heizöltank beschädigt. Die Feuerwehr pumpte das Öl ab – zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort. Auf der benachbarten Marktallee kam es ab 15.48 Uhr zu Verkehrsproblemen.

Montag, 18.03.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 24.03.2019, 18:48 Uhr
Marktallee in Hiltrup nach Einsatz wieder frei: Feuerwehr pumpt ausgelaufenes Heizöl ab
Im Keller dieses Hauses wurde ein Heizöltank beschädigt. Foto: mlü

Ein Bagger hatte den Heizöltank beschädigt. Mehrere hundert Liter Öl sollen ausgetreten sein, die Feuerwehr und eine Fachfirma deichten das ausgelaufene Öl ein und pumpten es ab. Zur Sicherheit stand während des gesamten Einsatzes ein Löschtrupp bereit.

Weil das Wohngebiet sehr eng ist, mussten einige Einsatzfahrzeuge an der Marktallee Position beziehen. Dadurch kam es zeitweise zu Verkehrsproblemen. Seit 16.45 Uhr ist die Marktallee wieder auf beiden Spuren befahrbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6480625?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Viel Lärm um eine kleine Terrasse
Geschlossen hat seit Kurzem der Biergarten des Landhauses Thiemann. Doch ohne Außengastronomie wollen Wirt Drago Medjedovic und seine Frau Lubiza die Gaststätte nicht betreiben.
Nachrichten-Ticker