„Laurentia liebe Laurentia mein“
Lambertussingen am 20. September im Museumspark

Münster-Hiltrup -

Das beliebte Lambertusfest wird in diesem Jahr am 20. September (Freitag) um 18.30 Uhr im Hiltruper Museumspark stattfinden.

Donnerstag, 12.09.2019, 13:00 Uhr
Der Auftritt des Kirmesbauern ist ein Höhepunkt des Lambertusspiels.
Der Auftritt des Kirmesbauern ist ein Höhepunkt des Lambertusspiels. Foto: Mitteilung

Gemeinsam mit dem Team der Kulturbühne Hiltrup organisieren der MGV 1848 Hiltrup und der Frauenchor Chorisma das bunte Laternenfest. Besonders wurden in diesem Jahr die Hiltruper Kindergärten angeschrieben und eingeladen, beim Lambertusspiel dabei zu sein. Eingeladen sind neben den Hiltruper Kindern und Eltern alle, die Spaß an der Tradition des Lambertussingens haben und die alten Lambertuslieder wie „Das Schornsteinfegerlied“ oder „Laurentia liebe Laurentia mein“ aus der Kindheit kennen und wieder auffrischen möchten.

Dazu versammeln sich alle, die gerne kommen wollen, um die mit Blumen geschmückte Pyramide im Museumspark an der Alten Feuerwache. Besonders stimmungsvoll wird das Bild, wenn Kinder und gerne auch die Erwachsenen viele bunte Laternen mitbringen und damit die Pyramide schmücken.

Musikalisch wird das Fest durch Werner Rabeneck am Akkordeon und durch eine Bläsergruppe des KVG-Gymnasiums unter der bewährten Leitung von Andreas Klomfaß begleitet. Die Damen des Frauenchores Chorisma und die Männer im MGV werden mit ihren Stimmen die Besucher des Lambertusspiels zum Mitsingen animieren und dabei kräftig unterstützen. Damit alle mitsingen können, sind Textblätter vorbereitet. Den Höhepunkt des Lambertusspiels stellt traditionell der Auftritt des Kirmesbauern dar, der von Werner Beitelhoff dargestellt wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6919280?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker