Trommelworkshop in Hiltrup
Reise in die Welt der Rahmentrommel

Münster-Hiltrup -

Am 1. Dezember wird ein ganztägiger Trommelkurs im MSC-Welthaus in Hiltrup angeboten. Anlass ist der Trommeltag in Münster.

Dienstag, 19.11.2019, 18:30 Uhr
Hakim Ludin leitet den Trommelworkshop im MSC-Welthaus.
Hakim Ludin leitet den Trommelworkshop im MSC-Welthaus. Foto: Mitteilung

Die bo59-Percussion-Stiftung, die Westfälische Schule für Musik , die Musikhochschule sowie freie Anbieter von Percussion-Unterricht in Münster präsentieren am 29./30. November einen Trommeltag in Münster. Am 1. Dezember schließt sich ein separater Trommelkurs im MSC-Welthaus in Hiltrup an.

Einblick in die vielfältigen Stile, Instrumente und Spielweisen der Percussion-Musik soll der Trommeltag in Münster bieten. Namhafte Dozenten bieten Workshops aus den unterschiedlichsten Bereichen der Percussion für Einsteiger und Fortgeschrittene an.

Am 1. Dezember (Sonntag) ab 10 Uhr wird es im MSC-Welthaus Hiltrup, Westfalenstraße 105-111, einen ganztägigen Rahmentrommelkurs mit Hakim Ludin geben. Die Rahmentrommel ist die Urform aller Trommeln und gehört mit ihrer faszinierenden Klangvielfalt zu den ältesten Instrumenten der Welt. Das Spiel der Rahmentrommel ist sehr ursprünglich und wahrscheinlich die älteste Form des Musizierens. Sie erzeugt im Zusammenspiel innerhalb der Gruppe eine sehr energiereiche und meditative Dynamik.

Eingeladen sind alle Interessierten, die die Spielweisen und Klangmöglichkeiten der Rahmentrommel kennen lernen möchten. Die Kosten betragen 70 Euro. Anmeldungen zum Trommeltag in Münster wie auch zum Trommelkurs im MSC-Haus sind per E-Mail möglich: bo59-percussion@t-online.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7077583?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker