Konzert der „Zwarties“ am 24. Januar
Immer noch das alte Fieber

Münster-Hiltrup -

Das nächste große Konzert im Kulturbahnhof von den Lokalmatadoren von der Gruppe „Die Zwarties“ bestritten. Die sieben Musiker sind am 24. Januar (Freitag) ab 19.30 Uhr auf der Bühne zu erleben. Es gibt noch Karten für das Konzert.

Sonntag, 12.01.2020, 09:00 Uhr aktualisiert: 16.01.2020, 15:40 Uhr
„The Zwarties“ treten am 24. Januar im Kulturbahnhof auf.
„The Zwarties“ treten am 24. Januar im Kulturbahnhof auf. Foto: Pressemitteilung

Dass es noch Karten gibt, ist letztlich ein Glücksfall für die Fans der „Zwarties“. Denn für den ursprünglichen Konzerttermin am 29. November waren die Karten innerhalb weniger Tage ausverkauft. Jedoch musste das Konzert wegen Krankheit ausfallen. Genauer gesagt: Es musste verschoben werden.

Der Kulturbahnhof Hiltrup weist ausdrücklich darauf hin, dass die Eintrittskarten für den ursprünglichen Konzerttermin für dieses Konzert gültig sind. Einige hatten ihre Tickets zurück gegeben – so dass diese wieder in den freien Verkauf gelangen konnten.

Tote Hosen? Nix da! Immer noch das alte Fieber. Super Stimmung und auch Gänsehaut-Feeling sind garantiert, wenn „Die Zwarties“ dem Publikum mit rockigen Klassikern einheizen, es mit Ohrwürmern zum Mitsingen animieren oder mit beliebten Balladen erfreuen.

Dies ist die fünfte Veranstaltung der „Zwarties“ innerhalb einer Jahres. Sie traten im Hiltruper Museum, auf dem Hiltruper Frühlingsfest, bei der Serenade im Museumspark und dem Volksbank-Münster-Marathon auf.

Nachdem sie im Herbst 2018 den Hiltruper Musik-Contest im Kulturbahnhof gewonnen haben, kehren „Die Zwarties“ nun mit einem neuen Programm hierher zurück, um alte und neue Fans mit Oldies, Rock und Pop der 1960er und 1970er Jahre zu begeistern.

Die sieben Musiker präsentieren Songs von den Toten Hosen, CCR, den Beach Boys, The Hollies, The Rolling Stones, The Lovin´ Spoonful, Queen, Eric Clapton, Steve Winwood und noch vielen anderen.

Die „Zwarties“ sind Christian Gerigk (Gitarre und Gesang), Klaus Kauther (Gitarre, Bass), Fritz Kerstin (Bass, Saxophon, Mundharmonika), Dieter Rosin (Schlagzeug), Jürgen Ullmeyer (Gitarre), Peter Vestring (Gitarre und Gesang) und Rike Weßling (Keyboard und Gesang).

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von zwölf Euro in der Stadtteilbücherei St. Clemens, ✆ 0 25 01/1 62 53. An der Abendkasse kosten sie 14 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7183435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Windrad Loevelingloh: 135 Minuten Wortgefechte und Emotionen
Ein Jahr lang stand das Windrad Loevelingloh nahe des Kappenberger Damms wegen diverser Probleme still. Seitdem im Oktober 2019 der Betrieb wieder aufgenommen wurde, ist eine heftige öffentliche Debatte über den Standort entbrannt.
Nachrichten-Ticker