KAB St. Clemens
Freude über neue Mitglieder

Münster-Hiltrup -

Auf eine ereignisreiche Mitgliederversammlung blickt die KAB St. Clemens zurück. Es bahnt sich eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft an.

Freitag, 17.01.2020, 10:00 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 17:58 Uhr
Über eine besondere Jubilarehrung freut sich die KAB St. Clemens. Hermann Olbrich ist seit 60 Jahren dabei. Dem Jubilar gratulierten Sprecherin Annette Kerner (l.) sowie Agnes Kampmann und Gabi Sandells.
Über eine besondere Jubilarehrung freut sich die KAB St. Clemens. Hermann Olbrich ist seit 60 Jahren dabei. Dem Jubilar gratulierten Sprecherin Annette Kerner (l.) sowie Agnes Kampmann und Gabi Sandells. Foto: gro

Ein Altersjubilar, der seit 60 Jahren der KAB angehört, dazu die Nachricht, allein im vergangenen Jahr hätten sich sieben neue Mitglieder der KAB St. Clemens angeschlossen, und der Ausblick auf ein Jahr mit attraktiven Veranstaltungen in Hiltrup – auf der Mitgliederversammlung gab es eine Reihe guter Nachrichten. Zudem wurden Weichen für die Zukunft gestellt. Einstimmig sprachen sich die Mitglieder für eine Verschmelzung der beiden Hiltruper KAB-Gemeinschaften aus. Die formelle Entscheidung folgt in Kürze, hieß es.

Als „aufrechten KAB-Mann in all´ den Jahren“, lobte der Präses der KAB, Pfarrer em. Ewald Spieker, den Jubilar. Heinrich Olbrich sei über viele Jahre Kassierer für die KAB tätig gewesen, erinnerte er an die Verdienste des 93-Jährigen. „Ich hoffe, dass Sie noch lange mitmachen können.“

Zwei neue Mitglieder wurden mit einer Rose begrüßt. Insgesamt sieben Neumitglieder seien es im vergangenen Jahr aufgenommen worden, berichtete die Sprecherin Annette Kerner. Der KAB in Hiltrup hat sich mittlerweile Richard Kretschmann angeschlossen. Er leitet den KAB Stadtverband und Bezirk und kündigte einige Veranstaltungen an, die der Stadtverband im laufenden Jahr in Hiltrup ausrichten werde. Er wies auf den Kreuzweg der Solidarität am 6. April hin, das Treffen aller Ortsvereine aus Münster am 22. August im Alten Pfarrhof sowie auf die Bezirksversammlung am 8. Oktober im Pfarrzentrum St. Clemens.

Kretschmann betonte für den KAB-Stadtbezirk: „Hiltrup steht in diesem Jahr im Fokus. Es ist ganz wichtig, dass wir einmal aus der Stadt herauskommen.“

Ein Referat mit dem Titel „Für Engagement ist man nie zu alt“ hielt Marlies Jägering von der KAB Herz Jesu. Sie lotete dabei die Chancen aus, die „uns als KAB heute möglich sind“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7197916?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Feuer in der Bürgerhalle: Zusammenhang mit AfD-Termin?
Feuer in der Bürgerhalle: Die Brandmeldeanlage löste gegen 1.40 Uhr am Mittwochmorgen aus. In der Halle brannten Einrichtungsgegenstände.
Nachrichten-Ticker