KGH-Party
Ein Orden für den Hof-Figaro

Münster-Hiltrup -

Für den Figaro des Prinzen der Stadt Münster gibt es einen Orden. Der Prinz zeigt sich überglücklich, dass „wir alle das gleiche Fest feiern“. Bei den Preußen geht richtig die Party ab. Wenn das alles zusammenkommt, dann hat die Karnevalsgesellschaft Hiltrup (KGH) zur großen VIP-Party eingeladen.

Sonntag, 19.01.2020, 18:30 Uhr
Lady Carneval und Hippenmajaor geben alles – zur Freude von Prinz Thorsten II. Brendel (im Hintergrund).
Lady Carneval und Hippenmajaor geben alles – zur Freude von Prinz Thorsten II. Brendel (im Hintergrund). Foto: gro

Karneval „auf Preußen“ – das hat bei der KGH längst Tradition. In dem VIP-Bereich des Stadions veranstalten sie ihre Karnevalsparty, um nach der Weihnachtspause mit Schwung in die heiße Phase des Karnevals gehen zu können.

„Allzu großes Programm machen wir nicht“, lässt der Vorstand stets verlauten. „Die Leute wollen schließlich eine Party feiern.“ Doch ganz ohne Auftritte der Tanzgruppen, ohne den Einmarsch der ranghöchsten Tollitäten des münsterischen Karnevals und ohne den Austausch von Orden geht es nicht.

Ruckzuck folgt ein Programmpunkt dem nächsten. Die Moderation übernimmt KGH-Vize Dennis Bürger. Die „Hillis“, die jüngsten Tänzerinnen der KGH, bilden den Auftakt des Programms.

Es folgt das Stadtjugendprinzenpaar. Für Lara Köttendrop und Jost Middendorf ist es ein Heimspiel. Sie kommt aus Hiltrup, er aus Amelsbüren. Klar, dass beide Muttergesellschaften, die KGH und die AKG, stolz ohne Ende auf die beiden sind. „Ihr macht das astrein“, lobt KGH-Präsident Angelo Balderi die beiden über den grünen Klee.

Prinz Thorsten II. zeigt sich ebenfalls bestens angetan von den Einheizer-Qualitäten der Youngster. Im Handumdrehen gelingt es dann dem Prinzen, in der VIP-Lounge des Preußen-Stadions alle für sich einzunehmen. Erstens macht er seinen Job über die Maßen gut mit flotten Sprüchen und erkennbar viel Spaß an der Sache. Zudem ist er Mitglied der KGH.

„Es ist schön hier in Hiltrup“, ruft Prinz Thorsten II. ins Mikrofon – und der Saal tobt. „Ihr macht einen so tollen Karneval mit internationalem Flair. Für seine Stippvisite hat der Prinz alles aufgeboten hat, was er zur Verfügung hat: Adjutanten, Prinzengarde, Stadtwache und Stadtlore.

Mit einem Orden bedacht wird auch André Schilling, weil er als Hof-Figaro einen wichtigen Job für den Prinzen macht. Schilling und Thomas Schwarzer hatten zuvor die Auszeichnung des Stadtjugendprinzenpaares, das Ehrenbärchen, erhalten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7204450?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Professionelle Marihuanaplantage in Wohnhaus entdeckt
Drogenanbau: Professionelle Marihuanaplantage in Wohnhaus entdeckt
Nachrichten-Ticker