Bis zum Sommer wird in der Stadthalle richtig Gas gegeben
Das volle Programm

Münster-Hiltrup -

Bevor es im Sommer in die viermonatige Umbauphase geht, ist noch richtig etwas los in der Stadthalle Hiltrup. Die eine oder andere hochkarätige Veranstaltung befindet sich auf dem Programmplan

Samstag, 08.02.2020, 11:33 Uhr aktualisiert: 11.02.2020, 17:30 Uhr
Die Cavern Beatles kommen am 20. März
Die Cavern Beatles kommen am 20. März Foto: pd

Bevor es im Sommer in die viermonatige Umbauphase geht, ist noch richtig etwas los in der Stadthalle Hiltrup. Die eine oder andere hochkarätige Veranstaltung befindet sich auf dem Programmplan. Doch der Reihe nach:

  • „Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran“ heißt das Gastspiel in französischer Sprache, das am Donnerstag (13. Februar) ab 11.15 Uhr zu erleben ist.
  • Im Anschluss an den Hiltruper Karnevalsumzug am 15. Februar (Samstag) steigt die große Karnevalsparty. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.
  • „Dornröschen“ ist bis heute eines der populärsten klassischen Bühnenwerke der Welt. Das Klassische Moskauer Ballett bringt das Stück mit der Musik von Tschaikowsky am 1. März ab 16 Uhr auf die Bühne der Stadthalle.
  • Beim Tofftes Seegers Schwofturnier geht es ganz anders zur Sache. Bereits zum achten Mail treffen am 7. März Männerballette aus ganz NRW aufeinander.
  • Eine der beliebtesten „Beatles-Coverbands“ kommt nach Deutschland: The Cavern Beatles versprechen für ihren Auftritt am 20. März (Freitag) ein mehr als zweistündiges Konzert mit originalgetreuen Instrumenten und Kostümen. Die vier Jungs aus Liverpool sehen aus wie John, Paul, George und Ringo. Sie klingen auch so.
  • „Tierisch gut!“ heißt das Programm des Frühjahrskonzertes, zu dem der MGV 1848 Hiltrup am 29. März (Sonntag) ab 16 Uhr einlädt. Es gibt viele Lieder, die von wilden Tieren, Waldvögeln, Tieren im Haus, auf dem Hof oder im Wasser handeln. Damit war die Idee zu dem Konzerttitel geboren. Mit dabei sind der Frauenchor „Chorisma“, das Ensemble „Die Tonköpfe“, die Rhythmusgruppe „Bandidas“ und „Die Zwarties“ mit dem Sound der 1960er Jahre.
  • Die Gruppe „Die Zwarties“ wird auch dabei sein, wenn es am 25. Juni (Donnerstag) um 9.30 Uhr zum dritten Mal heißt: „Hiltrup singt im Rudel“. Gereon Homann und Daniel Paterok sorgen für die nötige Unterstützung. Später steigt die Oldie-Party mit den „Zwarties“.
  • Nach dem Ende der Baumaßnahmen will Erich von Däniken bereits am 5. November (Donnerstag) ab 19 Uhr seine Zuhörer in das geheimnisvolle Ägypten mitnehmen. Erich von Däniken beschreibt ägyptische Überlieferungen, die in keine Lehrmeinung passen.
  • Bis zum Sommer gibt es eine Filmbörse, eine Schallplattenbörse, einen Modellbahnmarkt und den Mädelsflohmarkt „Mädelskram“. Und nicht zu vergessen ist das Kindertheater der Initiative KiKu, die beispielsweise am 5. April das Stück „Oh wie schön ist Panama“ bietet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245588?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Unter Drogeneinfluss: 16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Nachrichten-Ticker