Ausflug zu Duke Ellington und Count Basie mit Band und Sologast
Ein Gutenachtlied zur Belohnung

Münster-Hiltrup -

Count Basie und Duke Ellington? Wie lange ist das her? Sie waren wieder da - irgendwie. Die Big Band Dorsten holte sie zurück. Einen Gast aus dem Hier und Jetzt präsentierte sie auch.

Montag, 10.02.2020, 10:52 Uhr aktualisiert: 11.02.2020, 17:30 Uhr
Als Gast-Solist begleitete
Als Gast-Solist begleitete Foto: Helga Kretschmar

„Wir waren eine der ersten Bands, die hier gespielt haben, aber das ist nun schon ein paar Jahre her“, sagte Stephan Schulze und bot mit seiner Big Band Dorsten im Kulturbahnhof an diesem Wochenende wieder einmal besten Count Basie- und Duke Ellington-Sound.

Die Musiker versetzten das volle Haus in die große Zeit der Big Bands der 1940er bis 1960er Jahre. „Es kann laut werden!“, hatten einige der Ehrenamtlichen prophezeit, die die Abende im Kulturbahnhof begleiten. So war es auch zumeist, als die 17 Bandmitglieder zum Beispiel beim Jazzstandard „On Green Dolphin Street“ voll aufspielten und Interpretationen des mittlerweile 95-jährigen Sammy Nestico erklingen ließen.

Aber es gab auch sanftere Töne wie die Ballade „Isfahan“, die bei einer Kulturreise im Jahr 1965 entstand.

Das Besondere an diesem launigen Abend war der Gastsolist Jean-Claude Séférian , auf den die Big Band Dorsten, der großen Tradition „Big Band plus Chanson“ folgend, ihre Kompositionen zugeschnitten hatten. Nach der „Extraschicht“ im Ruhrgebiet und auf dem Domplatz während des Katholikentages im vorigen Jahr traten sie nun zum dritten Mal gemeinsam auf.

Séférian schöpfte aus dem großen Repertoire von Charles Aznavour mit dem temperamentvollen „You are the one for me (…) formidable“, er brachte Edith Piaff’s „La Vie en Rose“ und nicht zuletzt Frank Sinatras berühmten „I did it my way“, das ursprünglich als „Comme d’habitude“ gesungen wurde.

„Ich singe erst mal französisch – und dann mal gucken“, sagte der Chansonnier und fuhr dann in englischer Sprache fort.

Dank des großen Beifalls des Publikums ließ Séférian noch ein Gutenachtlied nachklingen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7249289?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker