Bis Ostern keine Veranstaltung mehr
Kulturbahnhof sagt alles ab

Münster-Hiltrup -

Viele Kulturfreunde hatten bis zuletzt gehofft, Künstler gebangt. Nun zieht auch der Kulturbahnhof die Reißleine. Wegen dem Corona-Virus. Bis Ostern bleiben die Türen für Veranstaltungen geschlossen.

Donnerstag, 12.03.2020, 17:26 Uhr aktualisiert: 13.03.2020, 17:56 Uhr
Der Kulturbahnhof Hiltrup pausiert.
Der Kulturbahnhof Hiltrup pausiert. Foto: Gross

Der Kulturbahnhof Hiltrup sagt sämtliche Veranstaltungen bis Ostern ab. Der Kulturbahnhof legt somit zunächst bis Mitte April vorsorglich eine Pause ein.

Betroffen sind das ausverkaufte Konzert mit Christian Bleiming und Axel Zwingenberger , sowie der Auftritt des Liedermachers Markus Langenhorst, die Lesungen mit Stephan Schäfer und Markus von Hagen, Film- und Dia-Abende sowie eine Vernissage.

Einzig das bereits ausverkaufte Konzert mit Christian Bleiming und Axel Zwingenberger am kommenden Dienstag (17. März) erfüllt nach gegenwärtigen Stand sämtliche behördlichen Kriterien, nach denen eine Veranstaltung abgesagt werden muss: Im Kulturbahnhof wären mehr als 100 Personen für mehr als eine Stunde auf engem Raum zusammengekommen.

Der Kulturbahnhof teilte mit, dass die erworbenen Eintrittskarten für dieses Konzert bis zu dem Nachholtermin ihre Gültigkeit behalten. Sie können allerdings auch in der Stadtteilbücherei St. Clemens zurückgegeben werden. Der Ersatztermin für das Konzert mit den beiden Pianisten Bleiming und Zwingenberger im Kulturbahnhof Hiltrup steht bereits fest. Es soll am 28. August stattfinden.

Auch in der Stadthalle gibt es erste Absagen: Betroffen davon sind die Mallorca-Party (mit bereits mehr als 1000 verkauften Karten) und ein kurdisches Neujahrsfest mit 200 iranischen Staatsangehörigen. Dagegen soll nach jetzigem Stand der Auftritt der Cavern Beatles sowie das MGV-Frühjahrskonzert stattfinden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7324455?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker