Seniorenunion beschenkt ältere Damen zum Muttertag
Rosen für das Marienheim

Münster-Hiltrup -

Blumen werden am Muttertag (10. Mai) überbracht

Mittwoch, 22.04.2020, 18:22 Uhr aktualisiert: 23.04.2020, 17:50 Uhr
Diese Rosensträußchen werden am Muttertag verteilt.
Diese Rosensträußchen werden am Muttertag verteilt. Foto: isa

Es ist schon eine kleine Tradition: Seit mehr als zehn Jahren verschenkt die Seniorenunion Hiltrup auf dem örtlichen Wochenmarkt Blumen zum Muttertag. „Das können wir zu Corona-Zeiten nun nicht machen“, bedauert Günter Zimmermann . Aber der zweite Vorsitzende der Seniorenunion und seine Mitstreiter haben eine Lösung gefunden: Kleine Rosensträuße wandern diesmal zum Muttertag ins Altenhilfezentrum Marienheim, An der Alten Kirche.

Rund 250 Rosen habe man in den Vorjahren auf dem Markt jeweils verschenkt, blickt Zimmermann zurück. „Das bedeutete aber auch, dass man sich beim Überreichen der Blumen jedes Mal direkt gegenübertrat und meist noch ein wenig plauderte.“ Genau solche Kontakte seien in den aktuellen Coronazeiten mit ihren entsprechenden Abstandsregelungen nicht angebracht.

„Unterbrechen wollten wir die Tradition aber auch nicht“, erläutert der Hiltruper. So sei die Idee entstanden, die Aktion in diesem Jahr etwas abzuwandeln. In den Genuss der Blumen kommen diesmal die weiblichen Bewohner des Marienheims. „Etwa 70 ältere Damen erhalten von uns am Muttertag jeweils einen kleinen Rosenstrauß in einem Glasväschen“, so Zimmermann. Rosen Pohlmeyer habe einen Teil der Kosten übernommen. „Gerade in diesen Zeiten, in denen sie keinen Besuch empfangen dürfen, sind viele Altenheimbewohner sehr einsam und freuen sich sicher doppelt über den Blumengruß“, so Zimmermann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7380730?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker