Feierliche Verabschiedung der Abiturientia 2020 des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums
Achtsam durch die Krise

Münster-Hiltrup -

Trotz Corona: Die Abiturientinnen und Abiturienten des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums Hiltrup konnten ihre Abiturzeugnisse in einem feierlichem Rahmen persönlich in Empfang nehmen. Es gab eine Feier unter freiem Himmel.

Freitag, 19.06.2020, 19:30 Uhr aktualisiert: 22.06.2020, 15:48 Uhr
Das Drohnenfoto zeigt die Zeugnisverleihung auf dem neuen Außensportgelände des KvG. Zusätzlich wurde die Veranstaltung in einem Live-Stream ins Internet übertragen.
Das Drohnenfoto zeigt die Zeugnisverleihung auf dem neuen Außensportgelände des KvG. Zusätzlich wurde die Veranstaltung in einem Live-Stream ins Internet übertragen. Foto: KvG

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums Hiltrup konnten trotz der aktuellen Situation ihre Abiturzeugnisse in einem feierlichem Rahmen persönlich in Empfang nehmen. Dass die Veranstaltung gemeinsam als Stufe sowie mit wenigen Begleitpersonen in dieser Form stattfinden konnte, war keine Selbstverständlichkeit, wie Schulleiter Dr. Hein Zopes hervorhob: „Wir befinden uns in herausfordernden Zeiten.“

Diese würden den Absolventinnen und Absolventen auf vielfältige Weise immer wieder begegnen. Ihre Umsichtigkeit und Flexibilität in der letzten Zeit hätten gezeigt, wie gut ihnen der Umgang damit gelinge. Zwei Gelingensbedingungen seien entscheidend: nachhaltige Solidarität und Achtsamkeit. Mitgefühl als Ratgeber für die Zielfindung sei besonders wichtig, um gemeinsam an dem Erreichen des Zieles zu arbeiten.

Das Motto des Abiturjahrgangs, „2020 – Wir sehen doppelt“ nahmen die Stufenleiter Kerstin Brinker und Matthias Hagemann zum Anlass, um sowohl einen Blick zurück auf die gemeinsame Zeit am KvG als auch auf vielfältige Zukunftsmöglichkeiten zu geben.

Wolfram Wenner sah aus Elternsicht auf die Schulzeit und gab der Abiturientia mit auf den Weg, immer das Beste zu versuchen, auch wenn man erst rückblickend beurteilen könne, was das Beste war.

Das gewachsene Miteinander der Jahrgangsstufe zeigten die Stufensprecher Helen Beutler und Ben Wenner auf und erinnerten an verschiedene Gelegenheiten des Kennenlernens, zum Beispiel bei Jahrgangs- oder Sprachenfahrten.

Musikalisch begleitet wurden die Feierlichkeiten durch verschiedene Ensembles der Abiturientia. Diese untermalten auch den Ausklang der Feierstunde: ein von den Eltern der Abiturientia zusammengestellter Clip mit Fotos zur gemeinsamen Zeit am KvG.

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt konnten sowohl Gottesdienst als auch Zeugnisverleihung unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln – auch dank des guten Wetters – auf dem neuen Außensportgelände des KvG stattfinden. Allen, die aufgrund gegebener Vorschriften nicht persönlich teilnehmen konnten, war es möglich, die Feierstunde per Live-Stream zu verfolgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7458639?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker