Auf der Bank ist was frei
Vorläufiger Abschied von den Alltagsmenschen

Münster-Hiltrup -

Nach sieben Wochen heißt es Abschied nehmen von den Alltagsmenschen. Weil sie coronabedingt leicht verspätet ankamen, gibt es ein Wiedersehen ab Mitte November. Eine Figur soll dauerhaft verbleiben. Von Michael Grottendieck
Freitag, 03.07.2020, 19:30 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 03.07.2020, 19:30 Uhr
Ein Teilnehmer der Polonaise verlässt Hiltrup mit einem gebrochenen Arm.
Ein Teilnehmer der Polonaise verlässt Hiltrup mit einem gebrochenen Arm. Foto: Grottendieck
Der Blaumann vor dem Landwirtschaftsverlag heißt Hilbert.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479600?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker