Aus dem Restaurant zur Prinzenbrücke wird die „Pinte am Pani“
Chillen und entspannen direkt am Kanal

Münster-Hiltrup -

„Pinte am Pani“, heißt das einstige Restaurant zur Prinzenbrücke, das als Münsters gemütliche Kneipe direkt am Dortmund-Ems-Kanal einen Neustart erlebt.

Donnerstag, 16.07.2020, 10:07 Uhr
Lounge-Möbel auf der Sonnenterrasse am Kanal: Petra und Dirk Schüßler fahren mit der „Pinte am Pani“ ein neues Konzept.
Lounge-Möbel auf der Sonnenterrasse am Kanal: Petra und Dirk Schüßler fahren mit der „Pinte am Pani“ ein neues Konzept. Foto: gro

Food and drinks statt Essen à la carte. Chillige Lounge-Möbel statt Tisch und Stühle. Dazu hat jetzt die Masematte, Münsters Geheimsprache mit Kultstatus, Einzug gehalten, wie sich am Namen zeigt. „Pinte am Pani“, heißt das einstige Restaurant zur Prinzenbrücke, das als Münsters gemütliche Kneipe am Wasser einen Neustart erlebt. „Wir sind die Pinte am Pani. Das ist unser neues Konzept“, sagt Inhaberin Petra Schüßler , „so geht jetzt unsere gastronomische Richtung weiter.“

Der Wandel war bereits lange vor der Corona-Krise eingeleitet worden, die so vieles verändert und die Gastronomie weiterhin fest im Griff hat.

Das Ehepaar Petra und Dirk Schüßler wollte den Wandel mit einem neuen Konzept. Es geht darum, in gemütlicher und ungezwungener Atmosphäre auf der Sonnenterrasse direkt am Dortmund-Ems-Kanal zu chillen und zu entspannen. Das Hotel an der Prinzenbrücke bleibt unberührt.

Wem jedoch der Sinn nach Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato und andere Kaffeespezialitäten steht, kann bereits nachmittags ab 15 Uhr in der Kneipe am Wasser einkehren. Verschiedene Limos und Eistees, münsterländische und überregionalen Bierspezialitäten und eine Auswahl an Weinen bis hin zum Pinneken sind auf der Getränkekarte zu finden.

Einen Akzent setzt das neue Logo, das ein schäumendes Bierglas mit Schifffahrt, Wind und Wasser verbindet. Das Motiv findet sich auf der Speisekarte, den Getränke-Untersetzern, den Tischsets im Hotel sowie in Kürze auch in der Außenwerbung. „Lebensart genießen. Direkt am Wasser“, lautet das Motto. Aber ganz einfach: „Echt jovel“, wie die Schüßlers finden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7495127?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker