St.-Clemens-Kirche
Sanierung kommt voran

An der Pfarrkirche St. Clemens wird in luftiger Höhe ein neuer Zugang geschaffen.

Dienstag, 03.11.2020, 19:25 Uhr aktualisiert: 04.11.2020, 18:26 Uhr
St.-Clemens-Kirche: Sanierung kommt voran
Foto: Grottendieck

So ein Baugerüst stellen selbst die Experten der Hiltruper Gerüstbaufima Jungenblut nicht alle Tage auf. Die Kirche St. Clemens bekommt eine provisorische Dachöffnung. Dazu wurde in luftiger Höhe ein neuer Zugang geschaffen. Warum das Ganze? Zwischen dem Gewölbe und dem Dach gibt es Dämmstoffplatten, die entsorgt werden sollen. Sie hatten sich ohnehin verschoben und in den vergangenen Jahren hässliche Flecken verursacht, die im Innenraum sichtbar waren. Unterdessen vermeldet die Kirchengemeinde erfreut, dass inzwischen 50 000 Euro an Spendengeldern zusammen gekommen sind. Zwei Drittel des erforderlichen Eigenanteils sei damit eingesammelt, hieß es.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7662039?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker