Einbruchsversuch an der Marktallee
Nachbar verscheucht Einbrecher

Münster-Hiltrup -

Von einem Einbruchsversuch an der Marktallee berichtet die Polizei. Dank aufmerksamer Nachbarn schlug er fehl.

Dienstag, 01.12.2020, 13:35 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 16:49 Uhr
Einbruchsversuch an der Marktallee: Nachbar verscheucht Einbrecher
Foto: Conny Bruns, Volker Ladwig

Am Montagmittag (30. November) um 12.25 Uhr versuchte ein Einbrecher über ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung an der Marktallee einzubrechen. Der Täter ging in den Innenhof des Mehrfamilienhauses. Hier kletterte er auf ein Treppengeländer und erreichte so die Fensterbank. Dort griff der Unbekannte durch das auf Kipp stehende Fenster und öffnete den noch verschlossenen Fensterflügel. Der Bewohner bemerkte das Treiben und sprach den Täter an, der daraufhin sofort flüchtete. Dieser ist etwa 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß, circa 25 bis 35 Jahre alt, hat eine schlanke Statur, dunkle Haare und einen stoppeligen Bart. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Kappe und eine Brille mit dunklem Gestell. Hinweise zu dem Einbrecher nimmt die Polizei unter   02 51/275-0 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7702990?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker