Kita-Trägerschaft: Stadt favorisiert eine Elterninitiative
Auch wenn es teurer kommt

Münster-Hiltrup -

Im Baugebiet an der Hiltruper Baumschule ist der Bau einer Kindertagesstätte vorgesehen. Die Stadt favorisiert für die Trägerschaft eine Elterninitiative. Auch wenn es teurer kommt. Von Michael Grottendieck
Montag, 15.02.2021, 20:40 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 15.02.2021, 20:40 Uhr
Das Baugebiet an der Hiltruper Baumschule.
Das Baugebiet an der Hiltruper Baumschule. Foto: Grottendieck
Der Verein „Die kleinen Hobbits“ soll Träger der künftigen Kindertagesstätte an der Hiltruper Baumschule werden. So sieht es ein Vorschlag der Stadt Münster vor. Dieser Vorschlag ist insofern bemerkenswert, da die Stadt damit freiwillig auf viel Geld verzichtet. Ihr eigener jährlicher Zuschuss wird dadurch deutlich höher ausfallen, als wenn ein anderer Träger zum Zuge käme.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7821709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7821709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker