Umleitung am Montag und Dienstag nötig
Abfahrt zur Hansestraße gesperrt

Münster-Hiltrup -

Das Amt für Mobilität und Tiefbau erneuert die Nebenanlagen an der Westfalenstraße in Höhe der Hansestraße. Am Montag und Dienstag (1. und 2. März) werden in der Abfahrt von der Westfalenstraße zur Hansestraße / Glasuritstraße vorbereitende Arbeiten für Baumpflanzungen durchgeführt. Hierfür muss die Abfahrt gesperrt werden.

Freitag, 26.02.2021, 17:56 Uhr aktualisiert: 01.03.2021, 11:22 Uhr
Umleitung am Montag und Dienstag nötig: Abfahrt zur Hansestraße gesperrt

Die Umleitung des Kfz-Verkehrs führt über die Westfalenstraße, Amelsbürener Straße, Meesenstiege und Hansestraße. Der Rad- und Fußgängerverkehr wird nicht beeinträchtigt. Ab Mittwoch (3. März) werden die Arbeiten im östlichen Geh- und Radwegbereich fortgeführt. „Die Geh- und Radwegverbindung wird dann auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt. Der Autoverkehr kann wieder wie gewohnt fließen“, so die Pressemitteilung der Stadt Münster. Die Arbeiten in den Nebenanlagen dauern rund acht Wochen. Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet die betroffenen Nutzer sich auf diese Situation einzustellen.

Am Montag und Dienstag (1. und 2. März) fährt die Linie 18 aufgrund dieser Baustelle eine Umleitung. Die Haltestellen Hallenbad, Zum Roten Berge, Malteserstraße und Herrenburg werden in Richtung Amelsbüren nicht angefahren. Die Stadtwerke empfehlen, als Ersatz die Haltestelle Hiltrup Schulzentrum oder die Haltestellen auf der Amelsbürener Straße oder Hansestraße zu nutzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7840444?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker