Wohnquartier an der Westfalenstraße
Im Sommer wird es spannend

Münster-Hiltrup -

Es tut sich allerhand an der Westfalenstraße. Im neuen Wohnquartier An der Hiltruper Baumschule gehen die Arbeiten mit großen Schritten voran. Auch der Discountermarkt wird umziehen müssen. Im Sommer wird es konkret. Von Michael Grottendieck
Dienstag, 04.05.2021, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.05.2021, 19:00 Uhr
Ein Blick au die Neubauten von der westlichen Seite. Es fehlen noch die zwei Reihen für Einfamilienhäuser.
Ein Blick au die Neubauten von der westlichen Seite. Es fehlen noch die zwei Reihen für Einfamilienhäuser. Foto: Helmut P. Etzkorn
Wer von der Westfalenstraße zur Großbaustelle auf das alte Eschweiler-Areal kommt, das die Planer nur „An der Hiltruper Baumschule“ nennen, stellt unweigerlich einen zügigen Baufortschritt fest. Die Gehwege nehmen Konturen an, hinter dem Ärztehaus ist der Parkplatz mit 110 neuen Stellplätzen asphaltiert. Die Fertigstellung des Bereiches vor dem neuen Wohn- und Geschäftshaus rückt näher. Unmittelbar neben dem Lidl-Markt ist ein großformatiges Bauschild zu sehen, das bereits auf das nächste Bauvorhaben hinweist: die Errichtung von 36 Eigentumswohnungen.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F
Nachrichten-Ticker