Zauberwelt der Blüten der Seychellen
Künstlerin Dagmar Schmidt stellt im Bürgerhaus aus

Münster-Kinderhaus -

„Malerei“ hat die Kölner Künstlerin Dagmar Schmidt ihre Ausstellung im Bürgerhaus Kinderhaus schlicht genannt. Doch eigentlich lädt sie ein zu einer kleinen Reise rund um die Welt. In ihren Werken hat Dagmar Schmidt Reiseeindrücke in gemalten Collagen zusammengefasst.

Mittwoch, 05.09.2012, 18:09 Uhr

Zauberwelt der Blüten der Seychellen : Künstlerin Dagmar Schmidt stellt im Bürgerhaus aus
Die Kölner Künstlerin Dagmar Schmidt stellt bis zum 7. November ihre Bilder im Bürgerhaus aus. Foto: mfe

Mal sind Früchte zu erkennen, mal Teile von Bauwerken und Straßen, ein anderes Mal ornamentale Strukturen. Nur auf den ersten Blick wirken die Bilder abstrakt. Landestypische Formen und Farben sowie ihre persönlichen Eindrücke hat Dagmar Schmidt verfremdet und im Bild verarbeitet. In den Ansichten von Rom sind bei genauem Hinsehen mehrere Engel zu sehen. In Bali faszinierten sie die Opfergaben, auf den Seychellen die Blüten und in andern Ländern die bunten Marktstände. In Münster stellt Dagmar Schmidt zum ersten Mal aus. Der Kontakt kam über die stellvertretende Bürgerhaus-Leiterin, Ute Behrens-Porzky zustande. Die beiden Frauen sind in Köln zusammen zur Schule gegangen. Dr. Annette Georgi gab den Gästen der Vernissage am Montagabend eine Einführung in die Arbeiten von Dagmar Schmidt. „Bei ihren Reisen fotografiert die Malerin sehr viel. Zuhause werden die Fotos zusammengelegt und Teile davon in einem oder mehreren Bildern zusammengefügt“, erklärte Annette Georgi die Arbeitsweise der Malerin. Schmidt studierte an der Kunstakademie in Münster und Düsseldorf und war Meisterschülerin bei Karl Bobek. Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink, der die Ausstellung eröffnete, war ebenfalls begeistert von den Arbeiten der Kölnerin. Er bedauerte, dass zur Vernissage nur wenig Besucher gekommen waren: „So eine schöne Ausstellung hat eigentlich mehr Gäste verdient.“ Die Ausstellung kann bis zum 7. November während der Öffnungszeiten des Bürgerhauses – montags bis donnerstags von 9 bis 22 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr – sowie nach telefonischer Vereinbarung, ' 492 16 16, besichtigt werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1128696?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F598342%2F1245270%2F
Nachrichten-Ticker